Zum Inhalt springen

Hausaufgabe September 2017

Model: Chrisa
Foto: Kasten Kettermann

HAUSAUFGABE September 2017: Porträt

Die Aufgabe bis Ende September lautet “Porträt”. Was immer für dich ein gutes Porträt ist – zeige es.

Alle Technik, jede Gestaltung ist erlaubt. Nur eines muss das Foto haben: Es muss das Wesen oder die Persönlichkeit des Porträtierten zeigen.
Selbstporträts sind erlaubt, Tierporträts NICHT!!!

Du willst wissen, was es mit den Hausaufgaben auf sich hat? Dann lies unbedingt diesen Beitrag, in dem ich erkläre, wer teilnehmen darf und so weiter.

Während die Teilnehmer an dieser Hausaufgabe zu tun hatten, habe ich mein 10. Buch geschrieben – natürlich über Porträtfotografie. Kommt noch vor Weihnachten in die Buchläden.

 

FOTOGRAFIE-PRAXIS

 

Das Gewinnerbild

Hier nun das Gewinnerbild der Hausaufgabe September 2017:

Herzlichen Glückwunsch an Tanja Weiß für dieses stimmungsvolle Porträt-Foto. Ausdrucksstark und in schwarz/weiß. Irgendwas an dem Modell erinnert mich an Nicole Kidman…?!!

Foto: Tanja Weiß

Deine Fotos sind dir nicht gut genug aber Du weißt nicht, was Du besser machen kannst? Du ahnst, dass deine Kamera mehr kann, als du? Fototechnik und Bildgestaltung sind Themen, die dich interessieren?

Dann lass dir von einer tollen Community und mir helfen.

Meine Facebook-Gruppe  für jeden zugänglich. Wenn du also mitmachen willst, das beantrage deine kostenlose Mitgliedschaft jetzt!

 

Weitere Teilnehmerergebnisse

Für jeden bedeutet das Entdecken des Themas „September“ etwas anderes. Schön, dass sich dies so unterschiedlich in den weiteren Ergebnissen der Teilnehmer widerspiegelt.

Foto: Chris Thiem

 

Foto: Chris Thiem

 

Foto: Chris Thiem

 

Foto: Tine Renrög

 

Foto: Stephan Mueller

 

Foto: Ralf Peter Ilsen

 

Foto: Ralf Peter Ilsen

 

ANALOG

Besondere Erwähnung für Rolles Foto – es ist analog entstanden!  :- ) Ja, Film lebt tatsächlich noch!

Er schreibt zu diesem Foto:

Lynn träumt
Technisch ist das Foto meiner Tochter völlig in die Büx gegangen (Fehler bei der Entwicklung), dennoch ist es MEIN Bild des Monats September 2017!
Am Rande: aufgenommen wurde es als Test mit einer Leica M3 von 1962, die diverse Macken hatte und die ich deshalb zurückgegeben habe.

So war das beim Entwickeln der Filme: Da konnte auch schon mal was schief gehen. Und wenn du Glück hattest, sah es trotzdem noch klasse aus! 😉

Glückwunsch Rolle!

 

Foto: Rolle Ruhland

 

Willst du auch bei solch einer Hausaufgabe mitmachen? Dann komm jetzt  in meine Facebook-Gruppe Fotografie-Praxis!

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de