Hausaufgabe April 2018

0
424
Foto: Tine Renrög
Fotograf: Karsten Kettermann

Die Aufgabe bis Ende April 2018 lautet “Heimat ”

Ich bin grad im beschaulichen Moselörtchen Briedel im Urlaub – zum Wandern, Ausspannen, Runterkommen.

Mein Leben ist manchmal so spannend und voller Arbeit, das eine Zeitlang stumpfes vor mich Hinlaufen durch – zugegebenermaßen derzeit noch extrem unspannende – Weinberge eine sehr gute Möglichkeit ist, die Akkus aufzuladen.

Während ich vor zwei Tagen so vor mich hintrotte kommt mir der Gedanke, was für mich wohl Heimat bedeutet. Einige Kilometer später habe ich die Antwort:
Heimat ist da, wo ich mich gerade mit meiner Familie aufhalte und eine gute Zeit habe.
Briedel fühlt sich also für mich grad sehr nach Heimat an. 

Was bedeutet Heimat für dich?
Wie kannst du Heimat zeigen?
Was symbolisiert Heimat für dich, wie zeigt sie sich visuell? Schließlich geht es ja hier um eine fotografische Hausaufgabe.

Weil ich aber verhindern will, dass du nicht nur einfach die Kamera aus dem Fenster hältst und uns mit langweilen Fotos plagst, brauchst du für die erfolgreiche Bearbeitung dieser Aufgabe auch ein paar (virtuelle) “Kilometer”.

Die Hausaufgabe erledigst du also in zwei Schritten:

Schritt 1:
ERKLÄRE in einem Text, was Heimat für dich bedeutet.

Schritt 2:
ZEIGE in den üblichen drei Fotos, was Heimat für dich bedeutet. Dabei hast du immer Schritt 1 im Hnterkopf und versuchst, genau das fotografisch umzusetzen.

 

Du willst wissen, was es mit den Hausaufgaben auf sich hat? Dann lies unbedingt diesen Beitrag, in dem ich erkläre, wer teilnehmen darf und so weiter.

Willst du auch in meiner kostenlosen Facebook-Gruppe mitmachen? Dann los:

FOTOGRAFIE-PRAXIS

 

Heimat: Die Gewinnerbilder

Hier nun die Gewinnerbilder der Hausaufgabe April 2018:

Herzlichen Glückwunsch an Tine Renrög  für diese ausdrucksstarke Umsetzung des Themas Heimat.

 

Foto: Tine Renrög

 

Weitere Teilnehmerergebnisse

Für jeden bedeutet das Entdecken des Themas „Heimat“ etwas anderes. Schön, dass sich dies so unterschiedlich in den weiteren Ergebnissen der Teilnehmer widerspiegelt.

 

Foto: Birgit Schmitz

 

Foto: Ralf Peter Ilsen

 

Foto: Sylvia Gross

 

Foto: Sylvia Gross

 

Foto: Brigitte Becker

 

Foto: Brigitte Becker

 

Foto: Brigitte Becker

 

Foto: Martin Koyka

 

Foto: Bernd Klimm

 

Foto: Annelene Schmidt

 

Foto: Per Le

 

Foto: Nina Johanna Vester

 

Foto: Annelene Schmidt

 

Foto: Martin Koyka

 

Foto: Martin Koyka

 

Foto: Per Le

 

Foto: Per Le

 

Foto: Hans Mager

 

Foto: Hans Peter Zitt

 

Foto: Hans Peter Zitt

 

Foto: Bernd Klimm

 

 

WILLST DU MEHR?
Abonniere jetzt meinen KOSTENLOSEN Newsletter, um Tipps + Trick zu deiner Kamera, zur Fotografie und Bildbearbeitung zu erhalten.

BEHERRSCHE ENDLICH DEINE KAMERA UND MACHE ATEMBERAUBENDE FOTOS MIT IHR!
Ganz selbstverständlich: Deine Daten sind bei mir sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist und bleibt kostenlos. Du kannst dich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
Powered by Optin Forms
Vorheriger ArtikelHausaufgabe Februar 2018
Nächster ArtikelFotografieren lernen (1/4): Die perfekte Reihenfolge
Ich helfe dir – egal, ob Profi oder Hobbyfotograf – dabei, so zu fotografieren, wie du es dir schon immer vorgestellt und erträumt hast. Ob du also den Einstieg in die Fotografie suchst oder als Fortgeschrittener immer wieder an die gleichen Grenzen stößt: Ich unterstütze dich auf deinem Weg und zeige dir, wie du deine Vision von individueller Fotografie realisieren kannst. Ich habe Fotografie studiert, bin Buchautor für Fotografie und Bildbearbeitung und Fototrainer.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

The maximum upload file size: 20 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here