StartWorkclassFotografieren trotz Corona, Aufgabe Tag 23: "Frühblüher"

Fotografieren trotz Corona, Aufgabe Tag 23: “Frühblüher”

Zuletzt aktualisiert am 27. April 2020 von Karsten Kettermann.
Dieser Artikel wird auch weiterhin aktuell gehalten.
Hinterlässt du unten einen Kommentar, bekommst du garantiert eine Antwort.

Über die Aktion <em>Fotografieren gegen Corona-Panik</em>
Während in der Corona-Krise das soziale Leben in Deutschland weitestgehend zum Ruhen kommt, möchte ich mit dieser Aktion etwas gegen die Langeweile und Vereinsamung tun. Außerdem kannst du deine fotografischen Skills ausbauen und so nach der Krise besser fotografieren, als vorher.
Schau dir bitte dieses Video an, in dem ich die Aktion näher erkläre.
Wenn dich die weiteren Aufgaben interessieren, findest du sie alle hier in dieser Übersicht.

Die Aufgabe am Tag 23: “Frühblüher”

Mittlerweile kommen sie überall aus der Erde, die Frühblüher. Fotografier doch ein Paar von Ihnen und mach eine schicke Collage daraus.

Wichtig ist, dass du aus “Augenhöhe” fotografierst. Also lass dir einfallen, wie du weit genug herunterkommst.

Und spiel bitte mit den Ausschnitten, so dann du nicht alle immer gleich groß aufnimmst.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Technik und Gestaltung

Beachte bitte folgende technische Hinweise:

  • Wahrscheinlich wirst du ein Makrofoto machen. Bedenke bitte, dass im Makrobereich die Schärfentiefe extrem gering ist.
  • Das kannst du gestalterisch nutzen, in dem du die Blende weit öffnest, also einen kleinen Blendenwert einstellst. So wird nur ein besonders kleiner Bereich scharf und wir haben alle schwer daran zu rätseln, was das denn sein könnte.
  • Wenn du allerdings etwas mehr Schärfentiefe haben möchtest, ist es sinnvoll die Blende relativ weit zuschließen. Je nach Sensorgröße gibt es unterschiedliche maximale blenden Werte, die du einstellen solltest: Vollformat: Blende 22 / APS-C: Blende 16 / MFT bzw. 4/3 Zoll-Sensoren: Blende 11 / Kompaktkameras: Blende 8. Nimmst du höhere Blendenwerte, so riskierst du Beugungsunschärfen.
  • Damit deine Fotos nicht verwackeln, es ist eine gute Idee, entweder einen hören ISO-Wert einzustellen oder – noch besser – ein Stativ zu benutzen.

Feedback zu den eingereichten Fotos

Natürlich gibt Feedback zu den Aufgaben, die vor einer Woche gestellt wurden. Schließlich sollen diese Aufgaben ja nicht nur eine Beschäftigungstherapie sein. Stattdessen will ich, dass du besser fotografieren lernst. Also veranstalte ich täglich kostenlose Webinare, in denen ich zu deinen Fotos ein Feedback abgebe und du Fragen stellen kannst. Hier geht es zu der Termineseite, auf der du auch die Zugangsdaten zu meinem virtuellen Seminarraum findest:

ZU DEN TERMINEN

Hinweise zum Ablauf

In einem Feedback-Webinar habe ich die eingereichten Fotos besprochen, Verbesserungspotential aufgezeigt oder Gelungenes gelobt. Hier ist die Aufzeichnung:

WILLST DU MEHR?
Abonniere jetzt meinen KOSTENLOSEN Newsletter, um Tipps + Trick zu deiner Kamera, zur Fotografie und Bildbearbeitung zu erhalten.

BEHERRSCHE ENDLICH DEINE KAMERA UND MACHE ATEMBERAUBENDE FOTOS MIT IHR!
Ganz selbstverständlich: Deine Daten sind bei mir sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist und bleibt kostenlos. Du kannst dich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
Powered by Optin Forms
Karsten
Karstenhttps://www.karsten-kettermann.com
Ich helfe dir – egal, ob Profi oder Hobbyfotograf – dabei, so zu fotografieren, wie du es dir schon immer vorgestellt und erträumt hast. Ob du also den Einstieg in die Fotografie suchst oder als Fortgeschrittener immer wieder an die gleichen Grenzen stößt: Ich unterstütze dich auf deinem Weg und zeige dir, wie du deine Vision von individueller Fotografie realisieren kannst. Ich habe Fotografie studiert, bin Buchautor für Fotografie und Bildbearbeitung und Fototrainer.
ÄHNLICHE ARTIKEL

77 Kommentare

  1. also auf allen vieren ab in den Garten – gerade jetzt ist der so wertvoll…
    Makro geht bei meiner Ausrüstung nicht, also das Kit auf 50mm und Blende 5,6…
    Allen schöne Ostertage!

  2. Hallo Karsten! Hier ist meine Collage von Frühblüher aus unserem Garten: Narzissen, Tulpe, Traubenhyazinthe, Märzenbecher, Blüten vom Zierapfel und ein Bodendecker. Dir noch einen schönen Tag und vielen Dank für Deine Mühe mit uns.

  3. … lange in der Wiese gelegen und schließlich die Tulpen im Haus gewählt: einmal die “alten” und dazu die “frischen”.

  4. Krokusse, Schneeglöckchen und Tulpen mögen das “algarvische Klima nicht. Die Narzissen- und die Obstbaumblüte ist bereits vorbei. Dafür erblühen jetzt sehr viele Wildblumen durch den Regen der letzten Tage.

  5. Entschuldigung, hatte es gestern das erste Mal hochgeladen und heute im “Morgengrauen” nicht gefunden. Dachte mir vielleicht habe ich irgendetwas verkehrt gemacht. Bin zu Fotojet und startete eine neue Collage. Nun ist es zwei Mal mit ein paar unterschiedlichen Bildern vorhanden. Ich habe noch eine Frage, kann mir jemand sagen was das für eine Pflanze im letzten Bild, ganz unten auf der rechten Seite ist? Danke m Voraus! Ein schönes Osterfest! Liebe Grüße Julia

  6. Wer hätte gedacht, dass ich noch zum Blümchen-Fotografiere werde 😉 Habe mich nach draußen auf den Weg gemacht, auf den Boden gewälzt und diverse Fotos erstellt. Leider gibt die gewünschte 4er-Collage nicht ganz so den für mich passenden Eindruck wieder. Trotzdem war es für mich eine tolle Aufgabe. Herzlichen Dank und ein schönes Osterfest

  7. Ein Garten voller Frühblüher! Manche so früh, dass noch Tautropfen auf den Blättern glänzen.
    Jede Blüte findet sich besonders schön und einzigartig, auch die, die schon ein bisschen dahinwelken. Alle wollen mit auf’s Bild.
    Die auserwählten haben sich dann aber brav um die auserwählte Mitte ordnen lassen.

  8. Sorry Karsten, ich hatte mal keine Lust, die Blume auf Augenhöhe zu fotografieren. Aber vielleicht geht diese Perspektive auch. Was meinst du?

  9. Alle Aufnahmen entstanden mit einem 100 mm Macro und was ich hier gelernt habe, mit einem Diffuser, bzw. einem Reflektor. Ich habe nicht zu viel Farben ausgewählt, damit die Collage nicht zu unruhig wird.

  10. Also mit “Frühblüher” is hier nix, weil kein Frühling. Im Moment ist Trockenzeit.

    Das große Foto ist eine Lotosblüte, die ich im März in Bangkok gesehen habe. Die Blume rechts oben stammt von einem Baum der beim Nachbarn steht. Der Rest steht bei uns im Garten und die blühen auch nur, weil meine Frau regelmäßig wässert.
    Fotografiert habe ich mit einem 50 mm, und 55-250mm Zoom.

  11. Frühblüher 1: Gartengewächse
    Narzisse, Kirschblüten, Tulpe, Perlhyazinthen, Zierjohannisbeere, gefüllte Osterglocke.
    Quelle: Vor-/Gärten in unserer Nachbarschaft.

  12. Frühblüher 2: Wiesenblumen
    Löwenzahn, Falsche Kamille, Hirtentäschel, Weiße Taubnessel, Gefleckte Taubnessel, Gänseblümchen.

  13. Ich wünsche noch einen schönen Ostermontag-Abend…..Blümchen im Garten war nicht so einfach: einiges schon verblüht und anderes noch nicht so weit.

  14. Da ist ja wohl was schiefgelaufen…..keine Blümchen zu sehen.
    Ich versuche es noch mal.
    Tut mir leid, Karsten! Lösch es bitte ganz schnell….Danke!!

  15. Hier meine “Frühblüher”,
    Tulpen, Schachbrettblume die leider noch nicht offen ist, Anemone, noch mehr Tulpen, Magnolie die schon am Verblühen ist und eine mir unbekannte Blüte.

  16. Kräftige Farben wie gelb oder rot hatte unser Garten nicht zu bieten. Aber diese reduzierte Farbigkeit hat ja auch was… Wenn mir jemand sagen, kann, was die unteren drei Gewächse sind- gern. Ich hab nämlich außer dem Apfelbaum oben keine Ahnung!

  17. Hier mein Beitrag. Ich finde es Schwierig, die Bilder Richtig anzuordnen, ich muss das in Lightroom noch richtig rauskriegen, wie das funktioniert.

  18. Spiel mit Licht und Wasser
    Alle Aufnahmen sind mit Makrobojektiv und foto stacking Technik gemacht worden. Und natürlich ganz „zart“ nachbearbeitet.
    In dem roten Tulpeninnern störten tatsächlich Spinnweben über dem schwarzen Tulpenherz (erst bei der Nachbearbeitung aufgefallen), welche ich selbstverständlich wegmachen musste 🙂

Kommentiere diesen Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein

The maximum upload file size: 20 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop file here

RICHTIG BELIEBT

Blogverzeichnis - Bloggerei.de