Bildbearbeitungs-Challenge: Tag 2

179
1719

Willkommen zum ersten Termin Bildbearbeitungs-Challenge. 🙂

Bearbeite deine Fotos im vorgegebenen Zeitraum und lade sie hier hoch. Achte darauf, dass das Hochladen durchaus auch etwas dauern kann. Deshalb willst du möglichst jedes Foto direkt nach dem Bearbeiten hochladen. Dein zuletzt bearbeitetes Fotos solltest du spÀtestens 10 min vor Ende der Bearbeitungszeit hochladen.

Zum Hochladen scrolle an das Ende dieser Seite. Dort findest du ein Kommentarfeld.
In dieser Grafik ist erklÀrt, wie das Hochladen funktioniert:

Ich wĂŒnsche viel Spaß in der Challenge und drĂŒck dir die Daumen, dass du gewinnst!

der Karsten
 
PS: Zur Motivation nochmal der Hauptpreis, der Asus PA278QV.

WILLST DU MEHR?
Abonniere jetzt meinen KOSTENLOSEN Newsletter, um Tipps + Trick zu deiner Kamera, zur Fotografie und Bildbearbeitung zu erhalten.

BEHERRSCHE ENDLICH DEINE KAMERA UND MACHE ATEMBERAUBENDE FOTOS MIT IHR!
Ganz selbstverstÀndlich: Deine Daten sind bei mir sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist und bleibt kostenlos. Du kannst dich jederzeit wieder vom Newsletter abmelden.
Vorheriger ArtikelBildbearbeitungs-Challenge: Tag 1
NĂ€chster ArtikelBildbearbeitungs-Challenge: Tag 3
Ich helfe dir – egal, ob Profi oder Hobbyfotograf – dabei, so zu fotografieren, wie du es dir schon immer vorgestellt und ertrĂ€umt hast. Ob du also den Einstieg in die Fotografie suchst oder als Fortgeschrittener immer wieder an die gleichen Grenzen stĂ¶ĂŸt: Ich unterstĂŒtze dich auf deinem Weg und zeige dir, wie du deine Vision von individueller Fotografie realisieren kannst. Ich habe Fotografie studiert, bin Buchautor fĂŒr Fotografie und Bildbearbeitung und Fototrainer.

179 Kommentare

  1. 1. Bild – Material aus der Vergangenheit (2018) nachbearbeitet mit Luminar AI, Grundbearbeitung mit Capture One

  2. Ich finde es schwierig das Buschwindröschen seine schöne kĂŒhle Farbe (Lilarosefarbener Hauch) und der Hintergrund hat einen dunklen grĂŒne FlĂ€che bekommen…..

  3. Der Himmel war einfach nur grau, deshalb mal das Feature “Himmel austauschen” genutzt, die 3D-Bild-Transformation ein wenig bemĂŒht (zuviel?), sowie ein wenig in der Belichtung nachgearbeitet.
    Zu dunkel?

  4. teilweise habe ich “nur” iPhone Fotos, weil es mir zu gefĂ€hrlich war mit der ganzen AusrĂŒstung da runterzusteigen.
    Wie sieht das dann aus mit der Bearbeitung …? Ich schwimme da immer etwas

  5. Mir gefielt, der blaue Himmel und die vielen rosa BlĂŒten,
    leider kann ich die chromatische Aberation am Ast nicht entfernen, da im falschen Format fotografiert, könnte ich noch irgendetwas korrigieren?

  6. 2.Bild Sturmvögel -Material aus der Vergangenheit (2018) nachbearbeitet mit Luminar AI, Grundbearbeitung mit Capture One

  7. Es war helles Sonnenlicht, dass sich in den Lampen brach und so den Eindruck erzeugte, sie seinen eingeschaltet.

  8. Bild 3 HĂ€tte ich hier Verlaufsfilter nutzen können fĂŒr die dunklen Bereiche? Ich habe Radialfilter genutzt.

  9. Taubnessel mit Ameisen
    ich habe die Belichtung nicht vollstÀndig erhöht, da die Lichtsituation mit Schatten so schön war.
    Silhouette ist dabei.

  10. Meise kopfĂŒber in der Birke – leider etwas unscharf – mich interessiert hier mehr die Bearbeitung

Kommentarfunktion ist geschlossen.