Bildbearbeitungs-Challenge: Tag 3

183
2645

Willkommen zum ersten Termin Bildbearbeitungs-Challenge. 🙂

Bearbeite deine Fotos im vorgegebenen Zeitraum und lade sie hier hoch. Achte darauf, dass das Hochladen durchaus auch etwas dauern kann. Deshalb willst du möglichst jedes Foto direkt nach dem Bearbeiten hochladen. Dein zuletzt bearbeitetes Fotos solltest du spÀtestens 10 min vor Ende der Bearbeitungszeit hochladen.

Zum Hochladen scrolle an das Ende dieser Seite. Dort findest du ein Kommentarfeld.
In dieser Grafik ist erklÀrt, wie das Hochladen funktioniert:

Ich wĂŒnsche viel Spaß in der Challenge und drĂŒck dir die Daumen, dass du gewinnst!

der Karsten
 
PS: Zur Motivation nochmal der Hauptpreis, der Asus PA278QV.

Vorheriger ArtikelBildbearbeitungs-Challenge: Tag 2
Ich helfe dir – egal, ob Profi oder Hobbyfotograf – dabei, so zu fotografieren, wie du es dir schon immer vorgestellt und ertrĂ€umt hast. Ob du also den Einstieg in die Fotografie suchst oder als Fortgeschrittener immer wieder an die gleichen Grenzen stĂ¶ĂŸt: Ich unterstĂŒtze dich auf deinem Weg und zeige dir, wie du deine Vision von individueller Fotografie realisieren kannst. Ich habe Fotografie studiert, bin Buchautor fĂŒr Fotografie und Bildbearbeitung und Fototrainer.

183 Kommentare

  1. Hallo Karsten, diese Straße mit Blumen habe ich dir heute vom Spaziergang mitgebracht.

  2. gerade draußen im Vorgarten fotografiert: ein Makro vom Rosmarin-GlanzkĂ€fer
    DANKE, Dass ich das bei dir lernen durfte

  3. Heute Nachmittag fotografiert, geschnitten, etwas gedreht und farblich ein wenig heller gedreht (habe keinen Bildbearbeitungsmonitor und meine Fotos sehen bei mir heller aus – sollte mich mal mit Kalibrieren beschĂ€ftigen).

  4. Kamera lag auf dem Boden auf (wegen der Belichtungszeit). Geschnitten und vor Allem am Kontrast gedreht.

  5. Hallo Karsten, du weißt ja nun, dass das so tatsĂ€chlich existiert 😉 Alexanders Dunkles Band

  6. Der Weg ins Nichts… Nebelfront lĂ€sst das Wasser verschwinden…
    Zuschnitt des Fotos nach der Drittelregel

  7. Bild 3 … auch hinter den Fassaden!!! ABER ich kann keinen ordentlichen Verlaufsfilter!!!!!!!!!!!!!!

  8. Und wieder mal Ägyten vom Januar 2018
    Mit dem Quad in der WĂŒste gewesen. Die Sonne die sich schon sehr spĂ€t hinter den Wolken versteckte. Es sah beeindruckend aus und es wurde ruck zuck finster und kalt.

  9. das war der Hammer als die fotos ….gemacht habe , die wolken kamen mir vor als wollten sie uns einfangen oder das Heilige licht durchgeben , das war eine einmalige lichtverhĂąltnisen …kein gewitter nur wolken herlich

  10. Kuhschelle im Vorgarten. Probleme mit Luminar AI mit dem Ausrichten, in AI sieht es anders aus als bei dem exportierten Bild?

  11. Bild 2 : Versuch den Himmel fĂŒr die fliegenden GĂ€nse zu optimieren.
    Hell genug?

  12. Bild3: “Ensemble”

    leider ca. 2 Wochen zu frĂŒh, damit die Sonne in der Mitte hinter der Baumgruppe aufgeht
    ich geh nÀchste Woche nochmal hin, dann aber vermutlich ohne Raureif

    Focus Stacking aus 2 Aufnahmen

  13. Ehemaliges Dorf Gruorn. TruppenĂŒbungsplatz MĂŒnsingen. Es existieren nur noch die Kirche mit kleinem Friedhof und das Schulhaus. Nachdem das Dorf wegen Erweiterung des TruppenĂŒbungsplatzes zwangsumgesiedelt wurde. Passend zum Thema auf Alt bearbeitet.

  14. Bild 3: untergehende Sonne, tolle Struktur der Wolken. Helligkeit und Farbigkeit o.k.?

  15. Silhouette zweier Schwimmer in besonderer Lichtstimmung am Norddeicher Badestrand,
    und wo die Horizontlinie rechts der Bildmitte ein ganz klein wenig höher verlÀuft: Das ist Juist.

Comments are closed.