Workclass: Wintersemester 2022

Das nächste Semester beginnt am 1.1.2022.

Willst du das nächste Semester nicht verpassen, trage dich bitte auf dieser Seite (etwas weiter unten) in die Interessentenliste ein.

In der Workclass übst du durch vielfältige Praxisübungen das Fotografieren und lässt dich zu Motiven inspirieren, die du sonst nie fotografiert hättest. Du lernst neue Techniken kennen, verfeinerst deine Bildgestaltung, schärfst deine Wahrnehmung und wirst so von Übung zu Übung immer besser fotografieren.

Im geschlossenen Mitgliederbereich lädst du deine Fotos hoch.  In Webinaren werden exemplarisch Fotos besprochen und Verbesserungshinweise gegeben. Dort kannst du natürlich auch deine Fragen stellen.

Du erhältst qualifiziertes, individuelles Feedback zu JEDEM deiner Fotos.

(77 Kundenrezensionen)

149,00 

Enthält 19% MwSt.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Du willst ab Januar 2022 dabei sein? Dann trage dich hier in die Interessentenliste ein. So informiere ich dich rechtzeitig zum Verkaufsstart.

Foto von Hanna zur Aufgabe “Goldene Stunde”

Wie du durch vielfältige Fotografie Übungen und Feedback schon nach kurzer Zeit viel besser fotografierst.

In der Workclass schärfst du deine Wahrnehmung, lernst neue Techniken kennen und verbesserst deine Bildgestaltung.

Weißt du manchmal nicht, was du fotografieren könntest?

Willst du wissen, woran es liegt, dass deine Fotos mal ganz gut und manchmal ganz schlecht werden?

Willst du neue Motive ausprobieren, ohne direkt wochenlang recherchieren zu müssen, wie es klappen könnte?

 

Fotografie Übungen: Die Workclass

Die Workclass wurde ins Leben gerufen, um auch Freizeitfotografen eine fundierte Ausbildung in der Fotografie zu geben. Ähnlich, wie an staatlichen Fachhochschulen Fotografie studiert wird, findest du in der Workclass eine Mischung aus Übungen und Inspiration.

Stell dir vor, wie es wäre, wenn …

fotografie übungen
Foto von Monika Morlak zum Thema “Scharfe Vögel”
  • du monatlich drei Aufgaben gestellt bekommst und erfährst, wie sie optimal umzusetzen sind,
  • du dich mit anderen Fotografen in einer “Klasse” triffst und ein erfahrener Fotografie-Mentor die Fotos ausführlich bespricht,
  • dieser Mentor dich für das lobt, was du schon richtig gemacht hast,
  • dein Mentor dir Tipps gibt, wie du weniger gelungene Fotos noch besser machen kannst,
  • jedes Foto ausführlich hinsichtlich Fototechnik, Bildgestaltung und Bildbearbeitung analysiert wird und du ganz klar sehen kannst, was genau gemeint ist,
  • deine Wahrnehmung sich in kurzer Zeit verbessert, du deinen Blick schärfst und so viel mehr aus deinen Motiven herausholst,
  • du auch an den Fotos der anderen Fotografen “mitlernen” kannst und du so viel Inspiration bekommst,
  • in der “Klasse” ein kollegialer Ton herrscht und alle einander unterstützen und motivieren,
  • du in Webinaren einen Profi fragen kannst und fundierte, praxiserprobte und jederzeit verständliche Antworten bekommst.

All das kannst du, wenn du Mitglied in der Workclass wirst.

149,00 Weiterlesen

 

Über deinen Fotografie-Mentor Karsten Kettermann

Karsten Kettermann

Ich fotografiere selbst seit 1983 und arbeite ab 1989 als Profifotograf. Seit 1994 gebe ich Fotokurse und habe in unzähligen Kursen vielen Tausend Teilnehmern verraten, wie Fotografie funktioniert.

An der Fachhochschule Dortmund habe ich 13 Semester Fotografie studiert. Dort habe ich gelernt, wie auch du in kurzer Zeit massiv dazulernst und sich deine Fotografie prächtig entwickelt: In Seminaren, die ganz ähnlich aufgebaut waren, wie diese Workclass.

Als ich ein Semester an der FH Dortmund einen Lehrauftrag annahm, konnte ich das System der Workclass nochmal in der Praxis testen.

Meine aktuellen Bücher

Ich habe schon als Student mein erstes Buch über Bildbearbeitung geschrieben. Da wird ausschließlich geprüftes Expertenwissen erwartet, denn eine Buchauflage mit lausigem Inhalt zu vernichten, wäre eine finanzielle Katastrophe. Mittlerweile habe ich neun Bücher über Bildbearbeitung und Fotografie geschrieben, die allesamt in namhaften Verlagen erschienen sind.

Ich erkläre verständlich, praxisnah und unterhaltsam – das bestätigen auch meine Kunden.

 

Wie die Workclass entstand

Als in Deutschland im März 2020 der erst Corona-Shutdown viele Menschen in die soziale Isolation verbannte, dachte ich darüber nach, wie ich helfen könnte.

Ich rief meine Aktion “Fotografieren trotz Corona” ins Leben, während der ich an 50 Tagen jeweils eine kleine fotografische Aufgabe an meine Newsletter-Empfänger versandte. Eine Woche nach dem Versand einer Aufgabe erklärte ich in Webinaren, welche der eingereichten Fotos die Aufgabe voll erfüllt hatten. Wo dies nicht der Fall war, erklärte ich, wie es besser gehen könnte.

So haben die Teilnehmer ganz nebenbei viel besser fotografieren gelernt und Motive ausprobiert, die sie sonst niemals fotografiert hätten. Nachdem der Shutdown aufgehoben wurde, stellte ich die Aktion ein. Doch die Teilnehmer wollten weitermachen und deshalb gibt es nun diese Workclass.

 

Stimmen von Teilnehmern:

fotografie übungen
Foto von Barbara zum Thema “Lichtspuren”

Inge

“Die Corona-Workclass war “Classe” – auch wenn ich nicht alle Aufgaben geschafft habe, finde ich eine abgespeckte Variante (3 x pro Monat)  so gut, dass ich aktiv mitmachen möchte. Ich freue mich also schon jetzt, wenns im Juli wieder losgeht.”

Volker

Ich freue mich schon auf die regelmäßigen Denkanstöße und Aufgaben, um mit jedem Schritt bessere Fotos zu machen.

Marion

Ich achte jetzt beim Fotografieren plötzlich auf ganz andere Dinge und sehe deshalb an meinen Fotos, dass ich echt besser werde!Meine Freunde, die ich immer mal im WA und in FB beglücke, spenden schon mal Lob!
Danke dafür und freue mich auf die neuen Aufgaben!

 

Heike war von Anfang an dabei. Hier ihre meinung zur Workclass:

Sichere dir jetzt deinen Platz in der Workclass und erlebe, wie du in der Fotografie große Schritte vorwärtsmachst.

149,00 Weiterlesen

 

Fotografie Übungen: Ergebnisse

fotografie übungen
Foto von Eva Minßen zum Thema “Krabbelkäfer & Co.”
  • Du wirst besser wahrnehmen! Umstände, die dir früher deine Fotos verschlechtert haben, erkennst du zukünftig schon, bevor du ein Foto machst.
  • Du schärfst deinen Blick und arbeitest genau das heraus, was dir wichtig ist.
  • Du entdeckst völlig neuen Themen für dich.
  • Du machst sehr regelmäßig Fotos, was dich deine Kamera immer sicherer beherrschen lässt.
  • Du verstehst die Hintergründe der Fotografie und kannst Fototechnik und Bildgestaltung wunderbar miteinander kombinieren.
  • Du lässt dich von den Fotos der anderen Mitglieder inspirieren, denn jeder fasst eine Aufgabe anders auf und hat andere Ideen als du. Das erweitert deinen Blick, lässt dich vielfältiger fotografieren und das Gelernte in immer neuen Kombinationen anwenden.
  • Mit Praxistipps und 1000-fach erprobten Tricks aus der Schatzkiste des Profis liefert dir dein Mentor genau das Know-how, wie du das Beste aus deinen Motiven herausholst.
  • Von deinen fotografischen Ausflügen kommst du immer mit guten Fotos nach Hause, weil du schon beim Fotografieren wusstest, worauf genau du achten musst.

 

Kundenmeinung

fotografie übungen
Foto von Alice zum Thema “Vollmond”

Renate

Ich möchte mich ganz herzlich für deine Arbeit mit uns bedanken. Bei dir merkt man, dass du mit Herzblut bei der Sache bist und das ist einfach ansteckend.
Natürlich war es wieder eine tolle Gruppe mit sehr guten Ideen, die jeden einzelnen von uns sicher immer weiter bringen.

Roswitha

Ganz andere Motive als sonst, und dieses ewig lange Herumbasteln an einem Foto, bis es endlich gepasst hat – das waren für mich neue Erfahrungen. Aber auch von den Ergebnissen der anderen TeilnehmerInnen habe ich viel gelernt.
Die Fotoaufgaben und die tägliche Spannung auf das neue Thema sind zu einem festen Bestandteil des Alltags geworden.

Auch Hansjürg haben es die immer wieder fordernden Aufgaben angetan:

 

Was du in der Workclass erhältst:

fotografie übungen
Paulas Ergebnisse und Making-of-Foto zum Thema “Spalsh”
  • Zugang zu einem geschützten, exklusiven Mitgliederbereich.
  • Du erhältst drei Aufgaben pro Monat aus verschiedenen Motivbereichen, mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad für Anfänger mit Vorerfahrungen (du solltest vor der teilnahme an der Workclass einen Fotokurs wie diesen besucht haben) bis hin zu fortgeschrittenen Hobbyfotografen.
  • Zu jeder Aufgabe lädst du eines oder mehrere Fotos in den geschlossenen Mitgliederbereich und erhältst individuelles, qualifiziertes Feedback vom Fotografie-Mentor Karsten Kettermann persönlich.
  • Zu jeder Aufgabe gibt es ein etwa 90-minütiges Webinar, in dem exemplarisch eine Auswahl der Fotos besprochen und analysiert werden. Du erfährst, wie die Aufgabe idealerweise zu fotografieren gewesen wäre. Im Webinar kannst du Fragen stellen, die umfassend beantwortert werden.
  • Du kannst dir auch die Fotos der anderen Mitglieder ansehen und erhältst dadurch viel Inspiration und andere Sichtweisen. Du musst nicht jeden Fehler selbst machen! 🙂
  • Die gesamte Workclass ist einfach zu bedienen und alles ist sehr übersichtlich. Wenn du eine Internetseite besuchen kannst, bist du bestens vorbereitet. Ach, du bist ja jetzt gerade auf einer … 🙂
  • Weil du dich mit einer Gruppe anderer Foto-Begeisterter in der Workclass zusammenfindest, wirst du zu persönlichen Höchstleistungen angeregt: Du lernst auch von den Fotos der anderen, wirst super motiviert und machst so Fotos auf einem ganz neuen Niveau.
  • Für Fotografen, die endlich die Begrenzungen durch ein ausschließlich kamera-zentriertes Fotografieren überwinden wollen!

Auch Sylvia ist begeistert dabei:

Die Workclass mit all ihren Leistungen kostet pro Semester nur 149 €. Der Einstieg ist immer nur zum 1. Juli oder zum 1. Januar möglich.

Deshalb buche jetzt deinen Platz!

149,00 Weiterlesen

 

Weißt du noch, wie teuer deine Kamera war?

Sehr wahrscheinlich hast du viel Geld ausgegeben, weil du eine gute Kamera haben wolltest. Doch selbst die teuerste Kamera der Welt kann allein keine guten Fotos machen – dabei musst du ihr helfen und ihr “sagen”, was du von ihr erwartest.

Doch deine Kamera kennt nur eine Sprache, nämlich die der Fotografie.

In der Workclass lernst du, die “Sprache der Fotografie” zu sprechen. Doch diese Sprache enthält nur ganz wenige Wörter, die mit deiner Kamera zu tun haben. Stattdessen geht es eher um etwas ganz anderes:

Im englischen Sprachraum differenziert man ganz klar zwischen “Taking a picture.” und “Making a picture.”

  • Wenn du ohne größeres Nachdenken einfach auf den Auslöser deiner Kamera drückst, dann nimmst du einfach nur ein Foto – mit meist wenig interessantem Ergebnis.
  • Nutzt du hingegen alle gestalterischen und technischen Möglichkeiten der Fotografie, bringst deine persönliche Sichtweise dazu und rundest das alles durch maximale Aufmerksamkeit für dein Motiv ab, dann “machst” du das Foto.
fotografie übungen
Foto von Brigitte Dürr zum Thema “Kalt-Warm-Kontrast”

Die Sprache der Fotografie erweitert deine Wahrnehmung, deine Kreativität und deine fotografischen Möglichkeiten gewaltig.

Nur dadurch bist du in der Lage, deiner Kamera zu sagen, was du wirklich willst. Denn nur wenn sie das weiß, kann sie für dich tun, was du erwartest!

DAS ist viel mehr wert, als jede noch so teure Kamera – und das alles bringe ich dir in der Workclass bei. Dieses neue Wissen kombiniert mit regelmäßigem Fotografieren ist ein gewaltiger Schub für deine Fotografie.

Denn: Fotografieren lernst du nur durch fotografieren.

Das hat auch Lothar erfahren:

Wenn du in 6 Monaten massiv besser fotografieren willst als heute, dann ist die Workclass perfekt für dich! Sichere dir jetzt deine Teilnahme:

149,00 Weiterlesen

 

Teilnehmerstimmen

fotografie übungen
Foto von Jens Kunkemöller zum Thema “Regenbogen”

Andrea

Deine Inspirationen, alles auch mal aus einer anderen Perspektive anzuschauen, etwas näher an das Motiv heran zu gehen, es von allen Seiten zu beleuchten und deine unermüdlichen Erklärungen, dafür danke ich dir.

Andrea FZ

Vielen Dank Karsten für diese tolle Aktion und dass du da so viel Arbeit reingesteckt hast! Das hat sehr viel Spaß gemacht und ich habe viel gelernt und lerne immer noch. Ich habe mich noch nie so intensiv in so kurzer Zeit zu so vielen Themen mit meiner Kamera beschäftigt und konnte so auch einige Dinge festigen.

fotografie übungen
Foto von Andreas Dresch zum Thema “Ein Arbeitsablauf in 5 Fotos”

Nicole

Danke Karsten für die kreativen Ideen und die tollen Inspirationen und Herausforderungen, für deine Zeit und dein Engagement!

Elke

Ich habe selten so viel in so kurzer Zeit und mit so viel Spaß über Fotografie gelernt! Und ich hätte einige Dinge niemals von mir aus ausprobiert, die dann aber großen Spaß gemacht haben. Ganz großes Lob!

Werde jetzt Mitglied. Denn wenn das Semester erstmal gestartet ist, ist der Zugang für ein halbes Jahr – bis zum Beginn des nächsten Semesters – gesperrt.

Schau mal, was Ursula zur Workclass sagt:

149,00 Weiterlesen

 

Fragen und Antworten

Ist der angegebene Preis für das ganze Semester?
Ja!

Auch wenn es immer wieder Nachfragen gibt, ob der Preis vielleicht nur für einen Monat gilt, nochmal ganz deutlich: Für 149 € einmalig bist du 6 Monate lang Mitglied der Workclass und erhältst alle oben erwähnten Leistungen.

Es gibt keine versteckten Kosten – garantiert!

Ist die Workclass einfach zu bedienen?
Ja! Wenn du eine E-Mail lesen kannst, eine normale Website besuchen kannst, ein Passwort eingeben und ein Foto auf deinem Computer wiederfinden kannst, um es hochzuladen, bist du bestens fit für die Workclass. Die Webinare finden in der Software Zoom statt, eine ganz einfach zu bedienende Software, um sich online zu treffen – quasi unser “Klassenzimmer”.
Ist die Workclass etwas für absolute Anfänger
Eher nicht. Denn in der Workclass lernst du nicht, wie es in einem gut strukturiertem Fotokurs sein sollte, nach und nach alle nötigen Themen.

Deshalb empfehle ich dringend, vor dem ersten Semester in der Workclass einen guten Fotokurs zu besuchen. Willst du dann das dort gelernte Wissen an verschiedensten Themen ausprobieren, deine Kamera immer sicherer beherrschen, deine Fototechnik perfektionieren und deine Wahrnehmung verbessern, ist die Workclass das perfekte Mittel dazu.

Ich bin kein absoluter Anfänger mehr, aber bin ich gut genug?
Du hast einen Einsteigerkurs hinter dir? Dann solltest du zumindest wissen, wo du an deiner Kamera eine Automatik wählst, wie du die Blende einstellst, den ISO-Wert anpassen kannst und vielleicht noch den Autofokus sicher ausrichten kannst. Dann wird die Workclass sicherlich fordernd, aber du lernst durchaus auch reichlich dazu.

Hast du schon etwas mehr drauf und du bekommst schon ganz anständige Fotos hin? Dann fällt es dir sicherlich schon etwas leichter.

Grundsätzlich hast du aber die Möglichkeit, während des Semesters einige Erstsemester-Aufgaben für Einsteiger erledigen. Diese bereiten dich optimal auf die “normalen” Themen der Workclass vor. Sie festigen die Grundlagen, du perfektionierst deine Technik und übst schon mal deine gestalterischen Fähigkeiten.

Diese “Erstsemester-Aufgaben” kannst du als alleinige Themen für dein erstes Semester erarbeiten. Oder du nimmst sie zusätzlich zu den “normalen” Aufgaben des Semesters dazu. Oder – je nach Vorwissen – du kannst auch direkt bei den “normalen” Aufgaben des Semesters mitmachen. Du bekommst sehr schnell ein Gefühl dafür, wie du vorgehen solltest. Im Zweifel stehe ich dir aber auch beratend zur Seite.

Was bedeutet es, die Wahrnehmung zu verbessern?
Geht es dir auch so? Du greifst nur dann zur Kamera, wenn du ein gutes Motiv gefunden hast, oder? Doch findest du die auf Schritt und Tritt? Sicher nicht! Aber du kannst nur fotografieren, was du siehst bzw. als Motiv wahrnimmst.

In der Workclass jedoch lernst du, in Zukunft viel öfter Motive zu erkennen: Du konzentrierst durch die Aufgaben deine Sinne auf ein bestimmtes Thema. Und weil jedes Semester aus 18 Aufgaben zu verschiedenen Themen besteht, steigert sich deine Wahrnehmung für Motive gewaltig. In Zukunft siehst du überall viel mehr Motive, kannst diese auch fotografieren und hast viel mehr Spaß mit deiner Kamera.

Ist die Workclass einfach zu bedienen?
Ja! Wenn du eine E-Mail lesen kannst, eine normale Website besuchen kannst, ein Passwort eingeben und ein Foto auf deinem Computer wiederfinden kannst, um es hochzuladen, bist du bestens fit für die Workclass. Die Webinare finden in der Software Zoom statt, eine ganz einfach zu bedienende Software, um sich online zu treffen – quasi unser “Klassenzimmer”.
Bekomme ich wirklich zu jedem meiner Fotos ein Feedback?
Jawoll! 🙂 Ich wähle Fotos für die Bildbesprechung im Webinar aus, an denen ich besonders gut exemplarisch die optimale Aufgaben-Erledigung erklären kann. Das Webinar wird aufgezeichnet und du erhältst es zeitnah zugesandt. Im Webinar kann ich aber nicht alle Fotos besprechen, denn dann würde das Webinar unangenehm lang werden.

Alle Fotos, die nicht im Webinar besprochen wurden, werden dann am nächsten Werktag von mir in einem Einzel-Videofeedback besprochen. Darin erkläre und zeige ich dir, was es zusätzlich zu den Informationen aus dem Webinar zu deinem Foto zu sagen gibt. Nur durch dieses Qualifizierte Feedback erfährst du, ob du die Aufgabe richtig erledigt hast – und das bringt dich fotografisch enorm weiter.

Nur der Vollständigkeit halber: Du darfst nicht beliebig viele Fotos hochladen. In den Aufgaben wird angegeben, wie viele Fotos gefordert sind. Denn auch die strenge Auswahl des besten Fotos ist etwas, was du lernen willst. Solltest du weitere Fotos besprochen haben wollen, ist die Inspiclass eine gute Idee, die viele Teilnehmer der Workclass zusätzlich nutzen, um Feeback zu erhalten.

Was passiert, wenn ich mal andere Termine habe?
Die Aufgaben erledigst du ja ohnehin, wenn du Zeit hast und die notigen Umstände passend sind.

Einzig die Webinare haben feste Termnine, die frühzeitig angekündigt werden. Solltest du mal zu einem der Termine keine Zeit haben, ist das kein Problem: Die Webinare werden aufgezeichnet und dir per E-Mail zugesandt. So kannst du sie später ansehen.

Der Mitgliederbereich ist ohnehin 24/7 geöffnet und du kannst jederzeit deine Fotos hochladen, Fragen stellen oder die Fotos der anderen Mitglieder ansehen oder kommentieren.

Du siehst, dir wird es an nichts mangeln.

Wie läuft das alles grundsätzlich ab?
  • Sobald ich eine neue Aufgabe veröffentlicht habe, erhältst du eine E-Mail von mir. Du kannst dir dann die Aufgabe ansehen und sofort oder später loslegen. Du hast meist etwa zwei Wochen Zeit pro Aufgabe.
  • Bist du mit dem Fotografieren fertig, lädst du dein Foto im Mitgliederbereich hoch. Wenn du magst, kannst du jetzt oder auch später die eingereichten Ergebnisse der anderen Teilnehmer ansehen und auch kommentieren.
  • Am Termin des Webinars loggst du dich in unser virtuelles Klassenzimmer ein. Dort siehst du mich und viele andere Teilnehmner vor der Webcam. Das ist fast, als würde wir im gleichen Raum zusammensitzen.
  • Solltest du zum Webinar keine Zeit haben, veröffentliche ich meist am nächsten Tag die Aufzeichnung des Webinars. Dazu schreibe ich dir eine E-Mail, dass du sie ansehen kannst.
  • Zu allen Fotos, die ich im Webinar nicht besprechen konnte, erstelle ich Feedback-Videos. Sind alle fertig, erhältst du auch darüber eine E-Mail.
Wie hoch ist der Zeitaufwand für die jeweiligen Aufgaben
Ganz klar: Das kommt drauf an.

Ich gebe dir mal zwei Beispiele:

  1. Wir hatten mal die Aufgabe “Fotografiere eine Vogel im Flug”. Ziel war es zu lernen, eine genügend kurze Belichtungszeit zu nutzen und den AF-Punkt genau auf dem Vogel zu halten und ihn zu verfolgen.
    • Die Aufgabe hatten alle in wenigen Minuten gelesen.
    • Nach einer Viertelstunde hatten alle Teilnehmer die empfohlenen Einstellungen an der Kamera vorgenommen. Wer die angebotenen Hintergrundinformationen lesen wollte, weil die Themen noch nicht bekannt waren, wollte zusätzlich eine weitere Viertelstunde investieren.
    • Teilnehmer, die Vögel im Garten hatten, konnten direkt loslegen. Andere mussten erst mal suchen, wo sie Vögel im Flug fotografieren konnten.
    • Wer schon Vorerfahrungen darin hatte, bewegte Motive mit der Kamera zu verfolgen, konnte jetzt recht schnell die Aufgabe – was die Technik anbetrifft – erledigen. Wer aber den Anspruch hatte, ein besonders schönes Foto einzureichen, musste wahrscheinlich mehrere Male losziehen, um einen besonderen Moment einzufangen. Der Aufwand lag dann bei etwa 1 – 4 Stunden.
    • Wer noch niemals zuvor Bewegungen verfolgt hatte, musste dies erst üben – da waren sicherlich zwei zusätzliche Stunden nötig.
    • Am Ende konnten die Teilnehmer sich schnell bewegende Motive fotografieren, egal ob Hunde, Pferde, spielende Kinder, Rennautos oder was auch immer. Was sagst du: War das Ergebnis den Aufwand wert?
  2. Bei einer anderen Aufgabe ging es um die Schulung der Wahrnehmung mit dem Thema “Fotografiere etwas Rundes”. Das Ziel: Durch Aufmerksamkeit zukünftig mehr Motive erkennen.
    • Auch hier war die Aufgabe schnell gelesen.
    • Dann musste aber jeder Teilnehmer im Alltag die Augen aufhalten. “Zeitaufwand” fast gleich null, denn etwas Rundes in deiner Umgebung zu finden, ist ja nichts, wofür du extra Zeit aufwenden musst. Es fällt dir einfach nebenher auf, wenn du erstmal darauf achtest.Plötzlich sahen die Teilnehmer überall runde Gegenstände! Sie sammelten erstmal und entschieden sich dann irgendwann für “ihren” Gegenstand.
    • Das Fotografieren dauerte dann einige Minuten, die Bildbearbeitung – wer sich damit schon beschäftigt hatte – auch nochmal.
    • Am Ende der Aufgabe war die Aufmerksamkeit so trainiert, dass auch zukünftig runde Gegenstände wahrgenommen werden, anstatt daran vorbeizulaufen. Wenn sich dann einer als schönes Motiv herausstellt, wird er fotografiert.

Zusätzlich zur oben beschriebenen Aufgabenerledigung kommt noch das Hochladen der Fotos, dauert zwei Minuten. Und wenn du neugierig bist, was die anderen Teilnehmer zum gleichen Thema fotografiert haben, kannst du natürlich weitere Zeit investieren und dich mit ihnen austauschen. Die Webinare dauern in der Regel 90 Minuten. Hier bespreche ich viele Fotos und bei dir kommt manche Erkenntnis, die dein Lernen komplettieren und dich zukünftig bessere Fotos von vielfältigeren Motiven machen lassen.

Aber mal im Ernst: Dafür genau fotografierst du doch, oder? Wer rechnet da den Zeitaufwand, wenn du diese Ergebnisse erhältst?

)

Werden die Fotos unter knallharten Profikriterien begutachtet
Ich bin zwar Profi, weiß aber, dass die Mitglieder der Workclass es nicht sind – und es oft auch nicht sein wollen.

Deshalb bespreche ich Fotos immer so wertschätzend, wie es mir möglich ist. Niemand hat etwas davon, wenn ich ihn runtermache. Statt dessen versuche ich zu motivieren, denn ich weiß, dass jeder sein Bestes gegeben hat. Hätte ein Teilnehmer es besser gekonnt, hätte er oder sie es besser gemacht. Also erkenne ich jederzeit die Bemühungen an, die der Einzelen geleistet hat.

Inhaltlich bespreche ich die Fotos durchaus sehr qualifiziert und umfassend, also professionell – aber ohne dabei unfreundlich zu werden.

Bearbeiten Mitglieder aus unterschiedlichen Semestern das gleiche Thema? Findet keine Trennung statt?
Alle arbeiten zusammen in der gleichen Klasse.

Stell dir die Workclass ein bisschen wie früher eine Dorfschule vor: Kinder von der 1. bis zur 10. Klasse lernen das gleiche Thema. Während die Grundschüler eher die Grundlagen eines Themas erarbeiten, sind die höheren Klassen eher mit komplexeren Fragestellungen beschäftigt.

Bei Mitgliedern, die schon mehrere Semester in der Workclass sind und deren Fähigkeiten ich daher gut einschätzen kann, erwarte ich also durchaus “höherwertige” Ergebnisse. So findet eine innere Differenzierung statt, die Einsteiger gewaltig motiviert und mitreißt.

Gleichzeitig können fortgeschrittene Mitglieder zeigen, was sie drauf haben.

Diese Zusammenlegung verschiedener Semester wurde in einem mehrwöchigen Verbesserungsprozess der Workclass von 150 Mitgliedern und mir erarbeitet. Wir haben uns gemeinsam gegen eine Verschulung mit aufeinander aufbauenden Themen und Klassen entschieden. Der offene Charakter wurde von allen Mitgliedern als angenehm anregend und motivierend bezeichnet.

Gibt es eine Geld-zurück-Garantie, wenn mir die Workclass nicht gefällt?
Nein. Denn das würde ja nur Sinn machen, wenn die Workclass dir nichts bringt.

Ich garantiere dir aber, dass du etwas lernen wirst – wenn du mitmachst. Fotografieren lernst du nur durch fotografieren!
Du kannst die besten Bücher über das Schwimmenlernen lesen, alles perfekt wiedergeben können und sogar Vorträge darüber halten. Doch das ist alles nicht gegen den Moment, wenn du dich ins Wasser begibst und es wirklich tust.

Genau so wird dich die Workclass sicher weiterbringen: Du trainierst deine fotografischen Fähigkeiten, lernst Bildgestaltungs-Grundsätze anwenden, nimmst viel mehr und vielfältiger Motive wahr, machst besser Fotos und deine Kamera zu deiner besten Kameradin. Du musst nur mitmachen.

Und weißt du was: DAS bringt dir viel mehr, als die Teilnahmegebührt auf deinem Konto liegen zu haben. 😉

77 Bewertungen für Workclass: Wintersemester 2022

  1. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich habe bereits teilgenommen, als das Projekt ins Leben gerufen wurde. Es war eine Probe für alle. Ich war da schon Feuer und Flamme, denn was in der Zeit der Coronakrise hier passierte war einmalig.Ich mußte mich so gut es ging schützen und konnte nicht zur Arbeit. Und Karsten hatte die zündende Idee, die einschlug wie ne Bombe. Es brachte mich in dieser Zeit soviel weiter als in den letzten Jahren in der Fotografie. Ich bin so dankbar einen super Mentor kennengelernt zu haben der einem die Fotografie nicht nur schmackhaft sondern auch so nah bringt, daß man hinterher stolz ist wie Bolle. Hier lerne ich alles was ich wissen muß um tolle Ergebnisse zu erzielen. Und ja, es hat bei mir gezündet, da meine Bilder durch Karsten einen Quantensprung gemacht haben. Und ich kann mit Recht stolz darauf sein. Danke lieber Karsten

  2. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Da kann ich mich Eva nur anschließen. Auch mir hat die Workclass viel Neues beschert, ich habe viel gelernt und mache deshalb w e i t e r…!!!
    Danke, dass es weitergeht….man sieht und hört sich!!

  3. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Eva, genau so ist es! Ich kann es nicht besser sagen.
    Ich bin ca. in der 2. Hälfte bei der Aktion fotografieren gegen Corona hinzugestoßen und fühle mich noch als blutige Anfängerin. Hier habe ich schon sooo viel gelernt. Vieles darf sich noch setzten und vertiefen.
    Dennoch habe ich mich für die Workclass angemeldet, da mir die gezielte Aufgabenstellung mit den tollen Anleitungen, die Nachbesprechung, und die zugewandte und auch geduldige Art von Karsten sehr entgegen kommt. Ich glaube Karsten hat nicht vergessen wie einem kleinen Details immer wieder im Wege stehen.
    Ich freu mich drauf!

  4. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich habe in der Coronazeit trotz fast normaler Arbeit an der Workclass teilgenommen. Es hat nicht nur viel Spaß gemacht, ich habe auch Dinge ausprobiert, wo ich mich sonst nicht rangetraut hätte. Meine Technik, Bearbeitung und auch der Blick für gute Fotos haben wahre
    Quantensprünge gemacht. Natürlich bin ich auch weitehrin dabei!

  5. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Im Grunde ist schon alles gesagt. Ich bin über die Inspiclass eingestiegen und durfte mich dann an der Corona Aktion von Karsten beteiligen. Unglaublich viele Anregungen, fachliche Inputs, tolle Bilder…
    Dass jetzt die Workclass startet, freut mich sehr, denn ich habe mir genau diese Kombination gewünscht: Fotografische Aufgaben mit etwas Zeit, um sich ihnen zu widmen, ein geschützter Mitgliederbereich und Rückmeldung in Form von Webinaren. Dabei geht es ja nicht nur um die Rückmeldung zu meinen Bildern, vielmehr ist gerade auch die Rückmeldung zu den Fotos der Anderen spannend und für mich ein Quell des Lernens und der Inspiration. Ich habe in der Zeit Fotos gemacht, das hätte ich mir vorher nicht vorstellen können. Auch der Aufbau der einzelnen Aufgaben, die Ideen der Anderen zur Umsetzung, das lässt viel Raum für die eigene Entwicklung. Und hier weiter voran zu kommen, drauf freue ich mich schon jetzt.

  6. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich habe eigentlich momentan noch andere Projekte und wollte deswegen erst noch nicht mitmachen. Aber bei den Fotografieren trotz Corona Aufgaben habe ich so viel mitgenommen und gelernt, dass ich dieses Angebot nicht ausschlagen kann. Zumal ich auch noch eine Kollegin dafür begeistern konnte. Ich freue mich darauf viel neues zu lernen. Karsten erklärt alles einfach super.

  7. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Eigentlich ist ja schon alles gesagt. Auch ich habe schon bei der Corona- Aktion mitgemacht und mich gefreut, das Karsten auf diese Art weitermacht. Meine Fotos sehen jetzt viel besser aus. Wenn ich mir meine Bilder aus den vergangenen Jahren ansehe, bekomme ich das Grausen. Ich mache auf jeden Fall weiter.

  8. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich habe trotz Zeitmangel an der WORKCLASS teilgenommen und mich bemüht, die gestellten Aufgaben von Karsten zu erledigen, der mit viel Herzblut und Humor bei der Sache ist und nicht müde wird, alles gut zu erklären.
    Es macht wirklich Spaß, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen und diese dann bestmöglich zu erfüllen. Es erweitert den (Foto)Horizont ungemein.
    Ich bin bereits bei den Corona-Aufgaben dabei gewesen und werde auch den nächsten Kurs im Januar 2021 belegen, in der Hoffnung, dass ich dann wieder etwas mehr Zeit für dieses schöne Hobby habe.

  9. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Auch ich bin während der Corona-Aktion zur Workclass gekommen. Da kann ich mich den bisherigen Kommentaren nur anschliessen. Karsten findet immer ganz tolle Aufgaben die mich herausfordern und inspirieren. Die Erklärungen sind Klasse und ich habe so viel gelernt!
    Auch die tolle Athmosphäre mit Karsten und den anderen Teilnehmern gefällt mir sehr. Bin auf jeden Fall weiter dabei.

  10. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich bin einfach nur begeistert. Tolle Aufgaben an denen man wachsen und sich weiter entwickeln kann.
    Karsten unser Profi erklärt alle Fragen mit sehr viel Hingabe und die gesamte Workclass besitzt eine tolle Atmosphäre. Karstens Aufgaben enthalten technische Inhalte aber auch künstlerische Anforderungen.
    Ich kann jedem nur diese Semester empfehlen. Ich persönlich habe nun ein zweites Semester angehängt und es werden sicherlich noch weitere folgen.

  11. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich habe schon 2017 einen Anfängerkurs belegt bei Karsten, aber durch die Corona Aktion bin ich voll eingestiegen. Ich habe unglaublich viel gelernt, aber noch lange nicht am Ziel. Die Workclass ist auch für das eigene Sehen einen Bereicherung, da ja im Mitgliederbereich auch die anderen oft einen Kommentar hinterlassen,, mit Lob oder auch mit T’ips. Das finde ich auch klasse.
    So viele Sichtweisen – gebündelt mit dem Profiwissen von Karsten- einfach toll.
    Bin auch im neuen Semester hoffentlich wieder mit dabei.

  12. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die Workclass 2020 ist lehrreich, herausfordernd, spannend und macht grossen Spass. Karsten versteht es, seine Schülerinnen und Schüler für alle Arten der Fotografie zu begeistern. Ich habe Fertigkeiten gelernt, von denen ich vorher noch nie gehört habe, wie z.B. Geisterfotos erstellen ;-). Ich bin auch im neuen Semester wieder dabei und freue mich darauf.

  13. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich war mit Begeisterung dabei und habe viel dazu gelernt. Nicht nur das Feedback von Karsten war super, sondern auch der Austausch mit den anderen Teilnehmern. Ich habe viele Dinge ausprobiert und meine Kamera besser kennen gelernt.

    Ich mache auf jeden Fall im Januar wieder mit!

  14. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich bin mit der Workclass sehr zufrieden.
    Ich habe sehr viel über die Möglichkeiten meiner Kamera erfahren die ich bisher nicht
    kannte. Man lernt viel technische Einstellungen kennen, und auch das richtige Einsetzen
    der ganzen Technik, die meine Kamera bietet. Was Karsten auch gut rüberbringt, ist die perfekte
    Perspektive, ich habe schnell gemerkt, was ein Meter links oder rechts ausmacht.
    Sehr gut war auch das Seminar Bildbearbeitung. Ich bin auch im nächsten Semester
    wieder dabei.

  15. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Der Karsten macht das richtig gut. Ich habe nicht alle Aufgaben geschafft. Selbst dann habe ich noch beim Seminar oder in der Seminaraufzeichnung viele Tipps und Tricks erfahren. Ich habe eine bessere Wahrnehmung beim Fotografieren bekommen. Auch habe ich viele technische Hintergründe erfahren, die ich sehr gut ausprobieren konnte.
    Ich hätte gerne mehr Zeit zwischen den Aufgaben gehabt.

  16. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Leider hat es hier nur 5 Sterne zum Bewerten.
    Ich erhöhe auf 5*++
    Es ist unglaublich mit welchem Elan der Karsten uns zu besseren Fotografen macht.
    Er will das nicht nur, es gelingt Ihm auch. 🙂
    Ich bin über die 50 “Corona-Aufgaben” und die Inspiclass bei der Workclass gelandet.
    Das MUSS weitergehen ich habe noch viel zu Lernen.

    – Die Kamera technisch genauer kennenlernen
    – Das eigene Auge für fotografische Belange schulen / ich laufe inzwischen mit einem ganz anderen Blickwinkel durch die Gegend
    – Über fotografische Aufgaben staunen und diese auch bewältigen lernen
    – und
    – und
    – und

  17. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Danke Karsten, die Workclass ist wirklich klasse! Ich lernte und lerne in allen Bereichen der Fotografie bei jeder Übung dazu. Manche fotografische Aufgabe hätte ich ohne die Workclass nie ausprobiert und hätte so viel verpasst. Ob es um die Kamera, die Wahrnehmung, Bildbearbeitung oder alle anderen Fragen oder Probleme rund ums Fotografieren geht – hier wird dir geholfen! Und das auch noch mit Freude und Spaß! Gespannt wartet man dann auf die informativen und trotzdem unterhaltsamen Webinare, um das Feedback für sein eigenes, und die Fotos der anderen Teilnehmer, zu hören. Danke noch einmal und ich freue mich schon auf das nächste Semester, das ich natürlich schon gebucht habe.😃

  18. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die Workclass macht richtig viel Spaß, ich habe viel gelernt, über meine Kamera, die Auswahl der Motive, die Perspektive, die Bildbearbeitung und und und..
    Die Aufgaben sind immer spannend und auch herausfordernd.
    Ich habe gelernt, Motive gut in Szene zu setzen und die ich ohne die Workclass nicht fotografiert hätte.
    Dabei gibt es so tolle Motive, für die das Sehen hier geschult wird.
    Karsten stellt interessante Aufgaben und die Umsetzung wird im Webinar ausführlich besprochen. So ist der Lerneffekt gewährleistet.
    Ich freue mich schon auf die Fortsetzung, Karsten ist ein super Lehrer und vermittelt die Fotografie mit viel Wissen und Enthusiasmus.

  19. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich finde die Workclass einfach spitze!

    Eigentlich habe ich den Kurs dem Corona-Virus zu verdanken:-) Denn auch ich begann mit den 50 Corona-Aufgaben in denen Karsten sein Wissen großzügig und gratis zur Verfügung stellte. Als diese Aufgeben zu Ende waren, fehlte etwas in meinem Leben.
    Ich wollte weiter machen, weiter lernen. Daher entschied ich mich für die Workclass. Bei meinen Workclass Fotos kann ich nun eine deutliche Verbesserung feststellen im Vergleich zu den Corona-Fotos. Ich habe definitiv dazu gelernt – dank Karsten!

    Aber es gibt noch viel zu lernen!

    Karsten hat nicht nur das kameratechnische Wissen sondern auch das Auge fürs Detail, für die richtige Bildaufteilung. Manchmal gefiel mir die dezente Kritik nicht – aber wenn ich es dann so machte, wie Karsten es vorschlug – dann sah ich den positiven Unterschied! Außerdem erlernte ich Dinge – von denen ich vorher nie etwas gehört bzw. keine Ahnung hatte, wie man solche Fotos macht (zB. Mitzieher, ICM, Lightpainting, Geisterfotos ).
    Bravo Karsten – ich bin froh, dass es Dich gibt und werde definitiv im nächsten Halbjahr wieder dabei sein. Ich freue mich schon darauf.

    Herzlichen Dank und bis bald!
    Christine

  20. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die Workclass ist was Tolles zum Fotografieren Lernen, ich kann sie jedem empfehlen, ob jung oder älter (ich: 62). Karsten nimmt sich die Zeit, es ausführlich zu erklären. Und wenn du es noch nicht verstanden hast, erklârt er es auf eine andere Art und Weise, das du alles verstehst. Egal welche Kamera du hast. Und das Schöne am ganzen ist: Wenn du mal ein Webinar verpasst, nicht schlimm. Am anderen Tag hast du eine E-Mail mit der Aufzeichnung. Ich bin begeistert und freue mich auf die nächste Workclass. Schön, dass es Karsten mit seiner Workclass gibt!

  21. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Das Genialste an dieser Workclass: man wird zum Fotografieren “gezwungen” – im positiven Sinn: durch die wöchentlichen Fotoaufgaben nimmt die Fotografie einen ganz großen Raum ein, die Fotoaufgaben fordern mich abseits der eingefahrenen Bahnen (die mir gar nicht so bewusst waren) und lässt auch dem inneren Schweinehund keine Chance (ich könnte mal wieder ein Nachtfoto machen, aber …). Man lernt nur durch Selbermachen, und hier machen wir viele tolle, ungewohnte Fotos. Aber die workclass ist kein Sonntags-Spaziergang! So manches Mal habe ich bei der neuen Aufgabe innerlich aufgestöhnt, und es kann frustrierend sein, wenn es zig Versuche braucht, bis das Foto den eigenen Ansprüchen genügt. Aber geht es nicht genau darum, die eigenen Ansprüche immer ein bisschen höher zu schrauben?

    Sehr inspirierend sind dabei die Fotos und Erfahrungen der anderen Teilnehmer – welche Ideen haben die anderen, wie setzen sie das Thema um, ? welche Tipps geben sie – immer wertschätzend und konstruktiv.

    Und natürlich Karsten, der wirklich alles so erklären kann, dass es jede/r versteht.
    Mein Fazit: wenn es die workclass nicht gäbe, müsste man sie erfinden!

  22. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Knipsen kann Jeder – Kann auch Jeder fotografieren ? Wohl kaum.
    In der Workclass von Karsten lernt man nicht jedes Detail seiner eigenen Kamera kennen – dafür ist die Workclass auch nicht wirklich zuständig. – Viel wichtiger: Man lernt fotografieren und entwickelt sich. Durch die verschiedenen Aufgaben wird man herausgefordert. Auch ich stand auch vor Aufgaben bei denen ich mir dachte: Was für ein Thema… Schaffe ich das ? – JA, man schafft die Aufgaben. Bestimmt nicht immer sofort zu 100% ( wenn das gelingen würde, bräuchte man keine Workclass ) Aber auch gerade die Webinare sind halt das Salz in der Suppe. Man erhält so viel Input und Anregungen – die Bilder der anderen Teilnehmer liefern auch weitere Ideen. So sollte es sein. Man kommt dazu, dass man mit ganz anderen Augen durch die Welt geht und sich kreativ weiterentwickelt. Man fotografiert nicht einfach nach, sondern kommt zu eigenen tollen Ideen und Umsetzungen.
    Ich freue mich auf das nächste Semester.

  23. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die Workclass hilft mir dabei mich intensiv mit meiner Kamera und der Fotografie auseinander zu setzen und vor allem am Ball zu bleiben. Auch wenn man denkt schon alles zu wissen, gibt es doch immer wieder Neues zu entdecken. Und selbst wenn man aus zeitlichen Gründen nicht jede Aufgabe schafft, kann man doch auch von den Fotos der Anderen lernen. Mir hat die Workclass schon sehr viel gebracht und ich freue mich auf das neue Semester.
    Vielen Dank Karsten für deine Mühen! Liebe Grüße, Andrea

  24. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Begonnen hat alles mit den 50 “Corona”-Aufgaben. Da habe ich dann Blut geleckt und wollte, ergänzend zu meinem Fernstudium zum geprüften Fotodesigner, besser werden. Da die Coronaaufgaben von Karsten für uns gratis waren, war es mir zudem ein Bedürfnis einen Energieausgleich zu geben.
    Neben der Workclass habe ich auch an dem Perspektive-Workshop teilgenommen.

    Ich habe weder eine Minute meiner Zeit noch einen einzigen €-Cent bisher bereut.
    Die Workclass hat mich vorwärts gebracht. Der Blick und der Umgang mit der Kamera wurden geschult und durch die interessanten Aufgaben auch geübt.
    Das schöne dabei ist zudem, dass man in den aufgezeichneten Webinaren auch immer nochmal nachschauen und sich weitere Tipps abholen kann.

    Meine uneingeschränkte Empfehlung. Wenn man am Ball bleibt und auch die Tipps und Anregungen umsetzt, wird man in der Tat mit jedem Tag besser.
    Danke Karsten.

  25. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Hallo Karsten,
    bei der WORKCLASS habe ich einiges über meine Kamera und Bildauswahl gelernt. Leider konnte ich in der letzten Zeit keine Aufnahmen machen oder das Webinar besuchen. Muß erstmal voraussichlich für ein halbes Jahr aussetzen und denke beim Herbstsemester wieder dabei zu sein. Viel Spaß an alle,
    Manfred.

  26. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    …und nochmal 5 ***** dazu!

    Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen!
    Bin über die Probe-Inspiclass dazugekommen! WOW, endlich wollte ein Profi meine Fotos beurteilen! Das war super für mich.
    Dann kam Corona und die 50 Aufgaben der Workclass und die hat mir geholfen, die großen Sorgen, die ich hatte als Risikopatient, zu verdrängen.
    Ich habe so viel gelernt an den einzelnen Aufgaben, über meine Kamera, die ich noch nicht so richtig beherrschen konnte. Und habe, bis auf ganz wenige Aufgaben, alles versucht und mitgemacht (Highkey, Lowkey, Splash…es war super)!
    Wie habe ich mich gefreut, dass die Workclass dann weiterging und mich gleich angemeldet!
    Die Webinare sind toll und man wird nicht angemacht von den Teilnehmern, sondern alle freuen sich mit “Handgeklapper”, wenn etwas toll gelungen ist! Es wird auch in den Kommentaren unter den Fotos nicht mit Lob gespart und unterstützt, wenn jemand keinen Zugang zur Aufgabe findet oder Schwierigkeiten hat.
    Karsten erklärt alles mit Witz und Genauigkeit und ist für Fragen immer offen! Deswegen kann ich jedem, der sich vielleicht unsicher ist, Karsten ans Herz legen! Soviel persönlichen Input bekommt man nur hier und nicht in div. YT-Filmchen!! Danke Karsten

  27. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich bin über den von Karsten ins Leben gerufene Corona-Workclass dazu gestoßen und habe viel gelernt. Die Erklärungen der einzelnen Aufgaben und das Besprechen der Ergebnisse haben mir viel über das Fotografieren und meine Kamera beigebracht. Karsten lobt und kritisiert mit Humor und die Seminare sind immer viel zu schnell vorbei.
    Somit war die Workclass im Sommer ein muss und ich freue mich auf das neue Halbjahr ab 2021.

    LG Christine

  28. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die Workclass macht manchmal etwas Mühe, wenn man sich so richtig in die Aufgabe reinkniet, weil einen der Ehrgeiz gepackt hat! Aber das ist ja das tolle, man fotografiert (knipst) nicht einfach so vor sich hin, sondern überlegt, was hat Karsten beim letzten Webinar gesagt, da war doch so was ähnliches… Die heutigen Kameras sind technisch so gut, die können viel, das Problem ist (wie so oft) hinter dem Sucher und da hilft uns Karsten auf die Sprünge! Geduldig erklärt er fachmännisch Technik oder Vorgehensweise, einfach prima!

  29. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich kann auf die Workclass auch im nächsten Semester nicht verzichten. Ich will diese regelmäßigen Herausforderungen weiterhin haben. Selbst wenn ich bei einer Aufgabe zunächst denke “Oh, neeee, was ist das denn?” stellt sich mit meiner Kamera in der Hand schnell heraus, dass ich wieder was Neues erfahre, lerne und ordentlich Spaß an der Umsetzung bekomme. Und Karstens Feedback ist immer hilfreich und nachvollziehbar. Die Webinare schließlich sind kurzweilig, man lernt interessante Leute kennen – wenn auch nur digital, und lernt immer was dazu. Das alles mit einem ganz besonderen Foto”trainer”: Fordernd, fachlich herausragend (keine Frage bleibt unbeantwortet) didaktisch geschickt, geduldig, aber dabei frech und witzig: Karsten ist einfach Spitze. Brigitte Doetsch.

  30. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich bin bei der Workclass über die 50 Aufgaben der Corona Workclass gelandet.
    Eine sehr gute Entscheidung die Karsten da getroffen hat, mit der Workclass weiterzumachen.
    Ich habe nicht nur meine Kamera besser kennengelernt, nein, sondern auch das Zusammenspiel von Blende, ISO, Belichtungszeit, Bildaufbau, Perspektive, Bildbearbeitung und vieles mehr.
    Alles das sind Themen in jedem Webinar, die mich jedes Mal weiterbringen.
    Jede Aufgabe fordert einen aufs Neue heraus, man eifert und lernt mit allen Mitstreitern und hat viel Spaß dabei.
    Aber wie sagt Karsten immer… “ein gutes Foto ist eine Überwindungsprämie”.
    Danke für deine tollen Aufgaben, ich bin auch nächstes Semester wieder dabei
    Andrea

  31. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Eigentlich ist schon alles – wirklich alles!! – gesagt; aber ich will trotzdem noch meinen Senf dazugeben. “Fotografieren trotz Corona” und die “Workclass” haben riesigen Spaß gemacht; wenn ich auch bei manchen Aufgaben an meine Grenzen gestoßen bin. Dafür habe ich viele neue Dinge gelernt, von denen ich kaum wußte, dass es sie überhaupt gibt oder dass ich in der Lage bin, sie anzuwenden.
    Ich fotografiere nicht mehr einfach drauflos, sondern suche mir bewußt einen Standpunkt:
    2 Schritte zur Seite, in die Hocke, noch ein Stückchen nach vorne o.ä.. ; achte mehr als früher auf die Bildgestaltung, denke (meistens) an die Drittelregel usw. und finde mein Foto richtig gut! An alles gedacht! Dann sagt Karsten beim Webinar: Ja, das kann man so machen – aber stell dich doch mal nah an die Mauer und mach das Foto mehr nach links. Tatsächlich mach ich das Bild noch mal und siehe da: JETZT ist es wirklich gut!!
    Nicht zu vergessen die Webinare: man lernt durch JEDES Foto, das dort von Karsten immer auf seine unverwechselbare und witzige Art besprochen wird. Auch die Teilnehmer untereinander geben Kommentare, Tips oder Lob auf eine immer nette Art ab.
    Übrigens habe ich mir auch schon einen Platz für das 1. Halbjahr 2021 gesichert!

  32. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Gäbe es einen „Bambi der Fotografie“ in den Kategorien Engagement und Geduld, würde ich Karsten Kettermann vorschlagen. Er wird nicht müde, die kleinsten Selbstverständlichkeiten und endlosen Fragen immer wieder zu beantworten. Die Betreuung, die Qualität, der Anspruch und die Themen der Workclass überzeugten mich schon in der ersten Hälfte des Jahres. Die Workclass ist für jeden eine Bereicherung, der sich gerne mit Fotografie beschäftigt und sich verbessern will. Fehlt die eigene Kreativität? Hier gibt es Vorschläge die sich auf jeden Fall umsetzen lassen, und natürlich auch die entsprechende Hilfe dazu. Karsten versorgt die Gruppe mit Zusatzwissen, damit man schwierige Dinge als Laie besser verstehen kann, während des Webinars können Fragen gestellt werden. Besser geht es nicht! Vielen Dank!

  33. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Auch ich werde zum Wiederholungstäter! Weil es Spaß macht, ich diesen ‘Schubser’ brauche, weiter lernen möchte und Karsten das einfach gut macht. 🙂 Durch seine Aufgaben habe ich Ideen bekommen, die mich begeistert haben und damit auch Fotos gemacht, die ich sonst nicht umgesetzt hätte. Weiter so, Karsten!

  34. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Es ist wirklich alles Positive schon erwaehnt worden, sodass ich das nicht wiederholen moechte. Mir macht die Workclass viel Spass und ich brauche auch diesen beruehmten Tritt
    in den Allerwertesten damit meine Kamera nicht im Schrank verstaubt.
    Karsten weiss zu motivieren und man lernt jedes Mal was Neues dazu. 😉😊

  35. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Hallo zusammen,
    dann melde ich mich auch noch zu Wort, obwohl alles schon geschrieben wurde. Ich erhöhe die 5 Sterne auf 5hoch2 😉
    Trotz meiner schweren Erkrankung habe ich sehr viel gelernt in den einzelnen Kursteilen. Ganz besonders die Webinarfilme haben mir sehr geholfen, denn die konnte ich immer wieder ansehen und auch zum Teil umsetzen. Ich danke Karsten an dieser Stelle ganz besonders. Denn durch sein Können, seine Ruhe und der Weitergabe seines Wissens sind die Kurse bei ihm etwas ganz Besonderes. Dann wäre da auch noch zu erwähnen, dass gerade auch die Gruppe wirklich gut harmoniert und man sich dort gut aufgehoben fühlt. Da merkt man dann auch den Einfluss von Karsten, wenn es um Bildkritiken oder Tipps geht: In der Gruppe ist jede/jeder bemüht, auch zu helfen und zu unterstützen.

    Ich wünsche euch allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit und später eine schöne Weihnacht im Kreise eurer Lieben (Coronagerecht leider) und ich hoffe, wir lesen und schreiben uns gesund wieder im neuen Jahr.
    Herzliche Grüße Klaus

  36. 4 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich bin für 2021 bereits gemeldet und freue mich drauf!

  37. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die erste Workclass habe ich jetzt fast hinter mir. Nun warte ich sehnsüchtig auf den Verkaufsstart für das nächste Semester. Ich habe bei viel gelernt, neue Sichtweisen bekommen und spannende Fotothemen kennen gelernt. Karsten hat ein äußerst breites Spektrum an Aufgaben für die Teilnehmer bereit gestellt. Die Bildbesprechungen waren immer sehr ausführlich und verständlich! Und das alles zusammen mit interessierten und netten Fotoliebhabern.

  38. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich bin noch Erstsemester und kann hier sagen (schreiben), dass das Konzept der Workclass wirklich aufgeht. Am Anfang war ich schon skeptisch, ob ich als Anfänger mithalten kann. Aber darum geht es nicht bei diesem Format. Durch die sehr gut gestellten Aufgaben mit vielen wichtigen Erklärungen und Links zum Thema, kann man sich gut mit der Aufgabe auseinandersetzen und später das Ergebnis hochladen. Schon vor der eigentlichen Online-Besprechung gibt es von den Mitstreitern oft sehr gute Kommentare zum Foto und viele Hinweise, was man vielleicht hätte besser machen können. Im Eigentlichen Meeting erklärt Karsten anhand der hochgeladenen Fotos, was ist gut, was nicht so gut. Am wichtigsten sind mir aber die Hinweise, wie man aus dem nicht so gut ein gut oder sehr gut hätte machen können. Das hat mich schon jetzt nach fast einem Semester gefühlt deutlich nach vorne gebracht. Man geht anders heran an die Aufnahme, der Blick ist geschärft und man entwickelt auch andere Ideen, wie ein Foto entstehen kann. Ich freue mich schon jetzt auf mein zweites Semester, damit ich mich mit viel Freude am Fotografieren weiter verbessern kann. Vielen Dank an Karsten für die tollen Erklärungen und Hinweise, aber auch vielen Dank an die Mitglieder der Workclass für die hilfreichen Kommentare und Anregungen.

  39. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die Workclass ist ein herausragendes Angebot, das ich nur empfehlen kann. Ich habe in 2 Semestern (aber auch schon in der Corona-Class) so viel gelernt, habe meine Fotografie verbessert, wie ich meine, habe soviel Freude und Spaß dabei und bin durch die regelmäßigen Aufgaben beim kontinuierlichen Fotografieren geblieben. Ich werde auch das nächste Semester buchen – ich brauche die Workclass und die kompetente und einzigartige Begleitung von Karsten Kettermann. Brigitte Doetsch.

  40. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich bin schon das zweite Semester dabei und ich mache weiter. Es macht einfach Spaß, die gestellten Aufgaben zu bewältigen und in den Webinaren lernt man noch eine Menge dazu.
    LG und mit viel Vorfreude auf das neue Semester,
    Brigitte

  41. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Eigentlich ist oben bereits alles gesagt. Die Workclass war für mich ein voller Erfolg. Obwohl ich schon lange fotografiere, konnte ich in den Webinaren und Bildbesprechungen noch viel Neues lernen. Auch die Kommentare der anderen Teilnehmer haben geholfen, das fotografische Auge zu schulen. Ich bin auf jeden Fall beim nächsten Mal wieder dabei!

  42. 5 von 5

    :

    Nach meinem zweiten Semester Workclass kann ich sie nur uneingeschränkt Empfehlen.
    Die Workclass ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
    Durch die unterschiedlichsten Aufgaben von Karsten hat sich meine Sichtweise der Fotografie geändert. Die Bildbesprechungen von Karsten in den Webinaren sind sehr ausführlich und Karsten geht super auf die Fragen der Teilnehmer ein.

  43. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Lieber Karsten,

    wenn ich in den letzten 6 Monaten eine Sache wiederholt und begeistert gelobt habe, dann ganz sicher allen voran Deine WORKCLASS!
    Ich wusste im November 2020 kaum mehr, wie meine Kamera anzuschalten ist. Dann hatte ich das Glück Deinen grandiosen Kurs empfohlen zu bekommen! Schon im ersten (Probe-)Webinar habe ich nebenher ein Bokeh fotografieren gelernt. Dieses hat dann meine Weihnachts- und Neujahrgrüße geziert!
    Du kannst echt klasse erklären! Jede der Übungen ist gut ausgewählt! Die Kombination von Anfängern und Fortgeschrittenen finde ich perfekt! Deine schier unerschöpfliche Motivation springt echt über! Die Merksätze haften sofort! Dank Dir habe ich sogar die Bedienungsanleitung meiner Kamara verstehen gelernt! ,-)
    Ich freue mich riesig auf das neue Semester!

    Herzliche Grüße
    Gabi

  44. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Im laufenden Semester habe als Neuling teilgenommen. Mein Leben lang habe ich schon fotografiert. Früher analog, heute natürlich digital. Während sich meine Fotografie lange Zeit auf mehr oder weniger anständige Familien- und Reiseaufnahmen beschränkte, beschloss ich vor einigen Jahren, mich intensiver mit der Materie zu befassen. Per Zufall stiess ich dann auf die Workclass und muss sagen, dass ich dabei in kurzer Zeit mehr gelernt habe als in all den Jahren zuvor. Die verschiedenen Aufgaben waren vielfach sehr anforderungsreich und haben mir sehr viel gebracht. Aus Zeitgründen habe ich ein-, zweimal kein Foto hochgeladen, aber die Webinare immer entweder live oder im Nachhinein verfolgt und so auch von den Arbeiten der anderen Teilnehmer viel lernen können. Ich werde gerne im nächsten Semester wieder dabei sein.

  45. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    In der Workclass wird man durch die gestellten vielseitigen Aufgaben dazu herausgefordert, sich mit bestimmten Teilbereichen der Fotografie intensiver zu beschäftigen und erhält zu den Ergebnissen qualifiziertes Feedback. Erworbene Kenntnisse kann man bei den folgenden Aufgaben direkt anwenden. So lernt man fortlaufend dazu. Insbesondere wird auch die Wahrnehmung trainiert, so dass man schon nach kurzer Zeit beim Fotografieren bestimmte Fehler nicht mehr macht, weil man gelernt hat, darauf zu achten.

  46. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich bin seit dem Wintersemester 2021 dabei und kann die WorkClass nur empfehlen.
    Es werden viele Gebiete der Fotografie behandelt. Karsten gibt zu jedem eingereichten Foto ein qualifiziertes Feedback und beantwortet in den Webinaren alle Fragen geduldig, wobei er auch nie seinen Humor verliert. Ich habe hier schon eine ganze Menge dazugelernt und freue mich schon auf das nächste Semester.

  47. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die Workclass ist absolut spitze!!! Das kann ich zum Ende des 2. Semesters nur wiederholen und sagen. Ich lerne nach wie vor unsagbar viel und dabei gibt auch noch sooo viel zu lernen.

    Die Aufgaben sind super inspirierend und die Aufgabenstellung völlig verständlich erklärt.
    Und das Beste ist die Beleuchtung der Ergebnisse im Webinar, indem ich meine Fragen beantwortet bekomme.

    Ich freue mich schon sehr auf die nächste Workclass und weiß, dass ich mich durch die Anregungen wieder aus meiner Komfortzone heraus bewege:-), viel Freude haben werde und bin ebenso gespannt auf die Ergebnisse!

  48. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die WORKCLASS gefunden zu haben, hat mein ‘fotografisches Leben’ komplett verändert.
    Ich bin als absoluter Anfänger gestartet. Meine Kamera habe ich nun schon einige Jahre und mir sind auch hin und wieder gute Bilder gelungen – zufällig.
    In der bzw. mit der WORKCLASS wurde ich zum ständigen Ausprobieren, Sehen, Mitdenken und Mitmachen animiert. Karsten schafft es, notwendiges Fotografenwissen so zu vermitteln, dass man es versteht und auch gleich umsetzen kann. Und das alles sehr geduldig! Und ehrlich (wenn mal was nicht gut war)!
    Wirklich gut finde ich auch, dass man sich in der WORKCLASS an den Arbeiten der Fortgeschrittenen orientieren und sich einiges abschauen kann. Dass das Webinar im Nachgang als Aufzeichnung hinterlegt ist, um noch mal nachhören zu können, ist eine perfekte Ergänzung.
    Ich kann diese WORKCLASS nur empfehlen und buche gleich den nächsten Kurs. Besser und angenehmer kann man nicht lernen! Vielen Dank Karsten!

  49. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Durch Zufall bin ich auf die workclass aufmerksam geworden. Da ich bereits zwei andere Kurse bei Karsten belegt hatte, war mir sofort klar, dass auch die workclass etwas Besonderes sein muss. Karsten bringt die Themen „rund um die Fotografie“ Anwendernah rüber, ohne jedoch die Hintergründe oder „Basics“ zu vernachlässigen. Mit Fantasie könnte man diese workclass auch ohne Kamera belegen, da nicht das „Instrument“ im Vordergrund steht, sondern die Art und Weise wie man an ein Objekt herangeht. Nebenbei lernt man dann noch die Funktionsweise der Kamera (unabhängig von der Marke oder dem Typ), sowie die Wirksamkeit der Objektive kennen. In ständigen Reflexionsgesprächen wird der einzelne Teilnehmer ermuntert sich auf neue Projekte einzulassen. Karsten nimmt auch Verbesserungsvorschläge sehr gern an, so dass es permanent zu einer Weiterentwicklung der workclass kommt. Für mich eine tolle Zeit, freue mich schon auf den nächsten turn.

  50. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die Workclass ist wirklich super und einmalig.
    Das Konzept ist überzeugend, die Umsetzung nahezu perfekt. Karsten geht auf Verbesserungsideen ein und lässt so die Teilnehmer aktiv an der Gestaltung dieses Formats teilnehmen.
    Ohne die Workclass fotografiere ich mehr oder weniger immer wieder dasselbe und auf dieselbe Art und Weise. Durch die Aufgabenstellungen und Vorgaben bin ich gezwungen die Persepktive zu wechseln und mal umd die Ecke zu denken, bzw. zu fotografieren.
    Obwohl alles online erfolgt, ist die Athmosphäre persönlich und individuell. Es gibt sehr viele Tipps und Anregungen, sowohl von Karsten als auch von den anderen Fotophilen.
    Ich bin wirklich froh, dass ich letztes Jahr durch puren Zufall auf Karstens WebSeite gelandet bin.
    Die WorkClass wird ein fester Termin in meinem Kalender sein!
    Karsten, vielen Dank für deine unkomplizierte und begeisternde Art, die WorkClass zu gestalten.

  51. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Auch wenn ich leider im Laufe des Seminars häufig keine Zeit gefunden haben an den Aufgaben zu arbeiten hat mir der Kurs sehr gut gefallen. Ich möchte weiter an der Workclass teilnehmen und freue mich schon auf die angekündigten sinnvollen Änderungen.
    Michael

  52. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Für mich hat die Workclass neue Horizonte eröffnet. Ich habe durch die vielfältigen fotografischen Themen und Aufgaben meine ausgetretenen Pfade verlassen und mich von Karstens Begeisterung anstecken lassen. Statt abends fernzusehen bin ich raus um mit der Kamera die Welt neu zu sehen. Ich freue mich auf das kommende Semester.

  53. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich bin im Wintersemester 2021 bei der Workclass eingestiegen. Bisher war jedes Thema spannend. Ich habe sehr viel dazugelernt, sei es über meine Kamera, Perspektive, Tipps und Tricks. Ich mache auf jeden Fall weiter mit der Workclass weil es Spaß macht und ich auch durch die detaillierten Bildbesprechungen anderer Teilnehmer meine eigenen Kenntnisse erweitern kann. Sehr positiv finde ich Karstens konstruktive Kritik, aber auch mit Lob spart er nicht. Also rundum ein tolles Webinar. Gitte

  54. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Hallo Karsten,
    ich war das erste Mal dabei, das Sommersemester habe ich gerade gebucht.
    Mir hat es sehr gut gefallen, hat mich gefordert, ich konnte eine paar Aufgaben aus zeitlichen Gründen nicht beenden, oder an den Online-Besprechungen nicht teilnehmen. Die Workclass hat mir trotzdem sehr gut gefallen und ich bin wieder dabei.
    Gruss Robert

  55. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich habe nun bereits die zweite Workclass absolviert.
    Mit Begeisterung habe ich festgestellt, dass die Fotografie so vielseitig sein kann.
    Es ist immer wieder beeindruckend, wie kreativ man bei der Umsetzung der in der Workclass gegebenen Aufgaben wird, um seine eigenen Ansprüche immer wieder ein I-Tüpfelchen drauf zu setzen.
    Ich werde weiter dabei bleiben.
    – Tolle Atmosphäre
    – Sehr gute Erklärungen von Karsten zur Fotografie und Technik.
    – Interessante Aufgaben

    Ich kann die Workclass nur jedem empfehlen…

  56. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich nehme auch schon seit der Corona-Aktion teil und bin restlos begeistert.
    Im vergangenen Semester habe ich gefühlt einen besonders großen Sprung nach vorn gemacht; aber ich weiß: da ist noch viel mehr drin und mache auf jeden Fall weiter.

  57. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Hallo Karsten,
    ende letzten Jahres bin ich auf deine Workclass aufmerksam geworden. Das Konzept hat mich überzeugt und ich habe mich angemeldet. Das war die beste Entscheidung. Zweimal im Monat eine Aufgabe zu bekommen ist schon klasse. Durch die Teilnahme habe ich einen völlig anderen Blick für die Fotografie und vor allem für entsprechende Motive. Die anschließende Bildbesprechung war richtig klasse und der Erkenntnisgewinn enorm.
    Ich freue mich schon auf das nächste Semester.

  58. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich bin Wiederholungstäter bei der Workclass. Ich werde auch beim Sommerkurs dabei sein. Karsten macht das echt klasse. Wer mag ist beim Onlineseminar dabei um die Fotos zu besprechen und wer es nicht geschafft hat, kann sich die Aufzeichnung davon ansehen. Es wird jedes Foto besprochen. Ich habe schon sehr viel dazugelernt – auch von den anderen Teilnehmern.

  59. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich bin durch meine Tante auf die Workclass aufmerksam gemacht wurden. Sie hat bereits im letzten Jahr daran teilgenommen und hat mich immer wieder an ihren Erfahrungen und ihrem Spaß teilhaben lassen. So wie sie mir Dinge erklären konnte, habe ich schnell gemerkt, dass Karsten eine ganz menschliche und einfache Art hat zu erklären und nicht bloß trockene Theorie ab rattert.
    Da ich mir schon länger vorgenommen hatte, meiner Kamera mal wieder mehr Aufmerksamkeit zu schenken, hatte ich mich für das letzte Wintersemester eingeschrieben. Und ich kann es nur empfehlen!
    Meine Erwartungen wurden voll und ganz getroffen, wenn nicht sogar übertroffen. Durch die von Karsten gestellten Aufgaben und Herausforderungen, nehme ich meine Umwelt noch intensiver war als ich es bisher schon durch meine Wanderungen mit dem Hund gemacht habe. Nach dem halben Jahr habe ich gelernt meine Kamera intensiver zu betrachten, auch mal die Gebrauchsanweisung zu lesen und mich mit Aufgaben/Themen auseinanderzusetzen die mir alleine nie eingefallen wären.
    Durch die vielen Ein- und Ausblicke, gelingt es mir immer mehr herauszufinden, was mir bei der Fotografie richtig Spaß macht und was mir gar keinen Spaß macht.

    Ich freue mich schon auf das neue Semester und die Dinge die da kommen.
    Karsten, vielen, vielen Dank!

  60. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich habe heute die nächste Workclass gebucht, obwohl meine erste gerade erst zu Ende ist. Das sagt doch alles — oder ? 😉

    Karsten hat das Talent, Neulingen genauso wie ambitionierten Hobbyfotografen die Kunst der Fotografie beizubringen. Es wird niemand belächelt, wenn eine vermeintlich „dumme“Frage gestellt wird. Karsten erklärt alles geduldig, praxisnah, verständlich und ist nie genervt …
    Durch die Workclass habe ich Fototechniken gelernt, von denen ich vorher nie gehört hatte. Die gestellten Aufgaben zu lösen macht unheimlich Spaß . Karsten erklärt ausführlich, mit allen technischen Kameraeinstellungen und praktischen Tipps, wie die jeweilige Aufgabe zu lösen ist. So hat jeder die reelle Chance ein gutes Foto zu machen. In der Bildbesprechung erfährt man dann von Karsten, in seiner humorvollen und angenehmen Art, was man noch verbessern kann und was „suboptimal“ gelaufen ist …
    Ich freue mich schon auf die neuen Herausforderungen .

  61. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Guten Abend Karsten,
    durch die verschiedenen Aufgaben, welche du uns in der Workclass stellst, lerne ich meine Kamera immer besser kennen, schule mein Auge und hab so viel mehr Spaß zu fotografieren. Mein Ehrgeiz ist geweckt! Vor allem dein Einsatz mit Vorarbeit und Besprechung im Webinar finde ich ganz toll! Ich möchte gern im zweiten Halbjahr 2021 wieder dabei sein. Bis dann, Bärbel

  62. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Danke Karsten für so viel Engagement. Ich habe vor einem Jahr deinen Online Kurs „Lightroom“ gebucht und sehr viel gelernt. Kein Buch über Lightroom konnte mithalten. So bin ich auf die „WORKCLASS“ aufmerksam geworden und habe die „Workclass“ gebucht, ohne wirklich zu wissen, was mich erwartet. Nach einem Semester muss ich sagen, dass ich mich in Sachen Fotografie in dieser kurzen Zeit enorm weiterentwickelt habe. Das liegt an den gestellten Aufgaben. Ich musste mich den Aufgaben auseinandersetzen und das nicht nur in der Theorie und ein Foto hochladen (keine Angst, es passiert nichts, wenn man es nicht macht). Hinzu kommt, dass die „Workclass“ Spaß macht!
    Ich gehöre zu denjenigen, die an den Terminen zeitlich meist nicht teilnehmen kann. Das Schöne an der Workclass ist, dass man sich die Aufzeichnung nachträglich ansehen kann.
    Und ich habe gelernt, dass Fotos „optimiert“ werden sollten – und das funktioniert mit Lightroom wunderbar!
    Ellen

  63. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Das WS2021 war mein erstes Workclass-Semester und ich muss sagen: Ich bin schlichtweg begeistert und habe direkt das SoSe hinterhergebucht. Viele, viele der guten Eigenschaften von Karsten sind hier schon benannt, aber gute Bewertungen schaden ja nur dem, der sie nicht hat – deshalb auch von mir volle 5 Sterne (und wenn ich könnte, wären es sogar noch mehr).

    Warum? Darum:
    Nachdem ich schon den einen oder anderen Kurs bei anderen “Trainern” (oder solchen, die das ihrer Meinung nach sind) zu ordentlichen Preisen absolviert habe, bin ich durch einen sanften Stups von außen auf Karstens Workclass aufmerksam gemacht worden. Ich hab gedacht: Dieses Mal fasse ich an Silvester keine guten Vorsätze, sondern buche einfach mal dieses Wintersemester und schau mir das mal an.
    Der erste Termin war erschreckend, als ich sah, dass es weit über 100 Teilnehmer geben sollte und ich war aufgrund der bisherigen Erfahrungen der Ansicht, dass das als Workclass mit gegenseitigen Redebeiträgen und natürlich unterschiedlichen Meinungen im Leben nicht störungsfrei funktionieren kann. Karsten hat mich schnell eines besseren belehrt: Er hat es geschafft, die “wilde Meute” zu zähmen und im Rahmen zu halten, die Webinare liefen geordnet ab und auch die anfänglichen technischen Hürden hat er supersouverän genommen und geregelt.

    Der Inhalt der Workclass war etwas, mit dem ich auch nicht gerechnet hatte: ganz viele der Aufgaben erzeugten anfangs bei mir ein ähnliches Gefühl wie bei Brigitte (s.o.): ein “och nee, was ist das denn?” (in guten Momenten) oder aber direkt ein “häääh, was?!?!” (in den schlechteren Momenten). Jedoch ist durch die anderen Mitglieder der Workclass und vor allem dadurch, dass Karsten immer mit Rat und Tat zur Seite stand, die Aufgabenstellung schnell klar geworden und auch, wenn ich gefühlt oft aus meiner Komfortzone rauskriechen musste, hat mich das fotografisch doch unglaublich große Schritte machen lassen, was ein extrem gutes Gefühl ist, wenn man die eigene Entwicklung sehen kann.

    Ein besonderer Aspekt neben seinem enormen Fachwissen, seiner Ruhe und Geduld und der ehrlichen und direkten Kommunikation bei Karsten ist, dass seine Rückmeldungen zu Fragen oder Unklarheiten wirklich rasend schnell kommen. Das ist nicht selbstverständlich. Ebenso nimmt er Anregungen auf und setzt diese um. Auch dies in einer Schnelligkeit, mit der kaum einer rechnen kann.

    Als Fazit lässt sich nur sagen: ich habe in der ersten Workclass wahnsinnig viel gelernt und für mich mitnehmen können und ich freue mich wirklich auf das nächste Semester, auf neue spannende Herausforderungen, auf die vielen tollen Beiträge der anderen Mitglieder und den fundierten Austausch!

    Danke Karsten!

  64. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich habe mich jetzt zum zweiten Mal für die Workclass angemeldet, weil ich wirklich begeistert bin und mir mein Hobby wieder richtig Spaß macht! Ich kann die Workclass guten Gewissens empfehlen, weil
    – das Engagement, der Enthusiasmus und die Leidenschaft von Karsten für die Fotografie ansteckend ist
    – Karsten jederzeit sein Wissen und Können absolut verständlich und teilnehmerorientiert weitergibt
    – ich bei den Aufgabenstellungen fast immer meine Komfortzone verlasse und dabei immer dann etwas Neues lerne und mich selber weiterentwickle
    – der Austausch beim Onlinetreffen immer Spaß macht und viele wertvolle Tipps und Learnings vermittelt werden
    – der Austausch mit den anderen Teilnehmern interessant und gut ist und es toll ist, Part einer Community zu sein
    – und last but not least – meine Fotos besser werden!
    Danke Karsten!

  65. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die Workclass bekommt von mir 5 Sterne.

    Das Format ist einfach super. 3 Aufgaben pro Monat zu unterschiedlichen Themenstellungen. Toll ist, dass man eine ausführliche Anleitung (schriftlich oder per Video) bekommt, wie man die Aufgabe lösen kann. Super interessant ist dann wie unterschiedlich die Teilnehmer die Aufgaben lösen und welche tollen, kreativen Fotos dabei entstehen. Davon und von den Tipps von Karsten beim Webinar, lernt man sehr viel.
    Durch die Workclass setzt man sich mit fotographischen Themen auseinander, mit denen man sich selbst nie beschäftigt hätte. Dadurch lernt man nicht nur die eigene Kamera besser kennen, man hat auch immer wieder einen AHA-Moment, wenn man versteht, warum etwas funkioniert hat – oder eben auch nicht. Dadurch macht man dann auch bessere Fotos.
    Auch im Sommersemester bin ich wieder dabei und freue mich schon jetzt auf die neuen, interessanten Aufgaben die Karsten uns stellen wird!

  66. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Dies war meine erste Workclass und sie war das Beste, was ich bisher an Fotokursen gemacht habe. Da ich gern fotografiere aber oft nicht weiss, wie gut ist mein Foto, was kann ich verbessern und vor allem wie, hatte ich mich für die Workclass angemeldet. Dort traf ich auf andere Hobbyfotografen, Anfänger sowie Fortgeschrittene. Karsten erklärte jede Aufgabe genau und verständlich, Fragen wurden von ihm immer beantwortet, seine Tipps und Anregungen sind äusserst wertvoll und sind für alle sehr hilfreich.
    Ich kann diesen Kurs zu 100 % empfehlen und bin auf jeden Fall im nächsten Kurs wieder dabei. Freue mich auf die neuen Aufgaben.
    Danke Karsten, dass Du die Workclass gestartet hast.

  67. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich mache schon seit der Corona-Aktion mit und musste nicht überlegen, ob ich mich für dieses dritte Semester wieder anmelde. Die Workclass ist eine super Idee, sie animiert, an der Fotografie dranzubleiben und immer wieder neue Dinge auszuprobieren. Ich lerne mit Freude in Theorie und Praxis immer weiter dazu.
    Die Workclass ist einfach ein prima Gesamtpaket.
    Danke Karsten!

  68. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Dies war meine erste Workclass, eine Corona Idee. Da ich gern fotografiere und mich verbessern möchte, hatte ich mich für die Workclass angemeldet. Karsten, ein wirklicher Profi, stellt inspirierende und herausfordernde Aufgaben verbunden mit ausführlichen Erklärungen. Fragen wurden von ihm immer beantwortet, seine Tipps und Anregungen sind interessant und hilfreich.
    Ich kann diesen Kurs zu 100 % empfehlen und freue mich auf das nächste – noch besser strukturierte – Semester.

  69. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Step by step – Ich war von Anfang an dabei, als Karsten noch vor der eigentlichen Workclass die Aktion ” Fotografieren gegen Coronafrust” ins Leben rief. Dann kam das erste Semester, was für mich schon sehr gut war. So gut, dass ich auch beim zweiten Semester dabei war. – Was soll ich sagen? Ich werde auch beim 3. Semester dabei sein. Ja, mein Leben hat sich in gewisser weise verändert: Man geht aufmerksamer durchs Leben und denkt sich: Dieses oder Jenes könnte ein schönes Fotomotiv sein und vor einem Jahr wäre ich vielleicht noch gar nicht darauf gekommen.
    Da ich schon diverse andere Kurse von Karsten wahrgenommen habe, möchte ich ich auch zum Ausdruck bringen, das Karsten das Wissen super, interessant und humorvoll vermittelt.
    So bin ich auch zum Teil strukturierter geworden – hatte ich doch für meine geplante Foto(Welt)Reise schon diverse Fotospots ausgesucht und teilweise mehrere Tage, Zeiten und Perspektiven dafür eingeplant.
    Allerdings: Ich muss unbedingt nochmal auf die INSPICLASS von Karsten hinweisen – dort bin ich ebenfalls fortlaufend dabei, erhält der Nutzer doch ein ehrliches und lehrreiches Feedback zu seinem Foto. – Schade, dass man hier nur 5* vergeben kann. Aber ich kann ehrlich sagen:
    D A N K E Karsten

  70. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Moin,
    ich schließe mich dem Reigen der Lobhudelei mal an
    Warum ich den Kurs gut find:
    – jede*r wird abgeholt , wo er/sie/* steht -> die Aufgaben sind für jeden eine Herausforderung
    – Charme, Ehrlichkeit, Witz, aber nie verletzend oder destruktiv, sondern immer motivierend
    und konstruktiv, gepaart mit einem Haufen an Fachwissen… keine Frage ist ‘zu’ doof oder
    wird abgetan
    – Preis/Leistungsverhältnis ist m.E. etwas unausgewogen – aber zu Gunsten des/r
    Kunden*innen
    @Karsten ich mag dein soziales Engagement!
    – Aufgabenspektrum ist so bunt wie die Welt selbst … auf was für Ideen Menschen kommen –
    abgefahren
    – man entwickelt sich automatisch weiter und feilt an seinem/ihrem/* fotografischem Sehen
    und Verständnis

    Ich freue mich aufs nächste Semester …. Jupi!
    Danke an Karsten und dem Rest der Klasse

  71. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Obwohl ich schon lange fotografiere habe ich erst durch die Workclass festgestellt, dass ich bisher viele Bilder aber wenig Fotos gemacht habe.
    Dieses Lernen findet anspruchsvoll aber in entspannter Webinar-Atmosphäre statt. Westfälisch klare Ansagen, dabei humorvoll und nie verletzend zeichnen Karsten aus. Das ich mich sofort für das nächste Semester angemeldet habe versteht sich hiernach wohl von selbst.

  72. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich kann mich allen Kommentaren nur anschließen. Danke Karsten für deine wunderbare Art, das Fotografieren zu lehren. Kein Fachchinesisch, sondern deine Erklärungen, die jeder verstehen kann, haben mir geholfen, meine Technik und meine Fotos um Welten zu verbessern. Das Lernen macht riesigen Spaß!

  73. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich habe mich nun schon zum dritten Mal angemeldet für die Workclass; dies auch wegen des neuen Formats, das sehr spannend tönt. Jede Workclass war lehrreich und interessant und hat mich weiter gebracht, auch wenn ich nicht aus zeitlichen Gründen immer dabei sein konnte. Und das Salz in der Suppe sind natürlich die unübertrefflichen Kommentare von Karsten, der es bestens versteht, die Sache auch bei vielen Teilnehmern stets auf den Punkt zu bringen, ohne dass der Humor dabei auf der Strecke bleibt. Ich freue mich auf die dritte Runde mit der Workclass! Liebe Grüsse Sabine aus der Schweiz

  74. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die Workclass hat nicht zu Unrecht diesen Namen, denn hier arbeiten alle. An vorderster Front Karsten Kettermann, der es auch in diesem Halbjahr wieder geschafft hat, die Teilnehmer mit m.E. anspruchsvollen Aufgaben zu beschäftigen. Hier ist für jeden etwas dabei, Anfänger wie Fortgeschrittene, manche Erklärungen hört man mehrmals und so gibt es einen tollen Lerneffekt. Vielen Dank für die immerwährende Geduld und die ausführlichen Besprechungen.

  75. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Die Workclass bekommt auch von mir 5 * +
    Auch wenn ich nicht an jeder Aufgabe teilnehmen kann bin ich sehr glücklich, mich für die Workclass entschieden zu haben. Sie ist nicht einfach, sie fordert mich heraus; und das genau ist gut so. Karstens Input motoviert mich und hilft mir enorm mich weiter mit meiner Kamera und der Fotografie auseinanderzusetzen und zu verbessern.
    Vielen vielen Dank Karsten

  76. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Ich kann nur DANKE sagen!

    Schon lange hatte ich den Newsletter von Karsten Kettermann abonniert, weil ich mehr über meine Kamera und das fotografieren lernen wollte! Gefunkt hat es dann mit der Inspiclass, es kam Corona, wo ich dann gegen das Virus anfotografiert habe ;)). Als dann die Workclass ins Leben gerufen wurde, war ich auch dabei und habe soviel Erfahrungen gesammelt, Spaß und auch Frust gehabt, aber super viel gelernt von den Bildbesprechungen und den anderen Teilnehmern.
    Ebenso machte ich den Kurs “Nie mehr unscharfe Fotos” und das Osterseminar für die Bildbearbeitung “Luminar” mit! Das war TOP!!

    Sonst ist alles auch von den anderenTeilnehmern geschrieben worden, sodaß ich mich da anschließen möchte!
    Ich kann die Angebote von Karsten jedem wärmstens empfehlen!!!

    Danke Karsten und auch den Teilnehmern für ihre konstruktive Meinung und Kritik!

    Liebe Grüße
    Marion

  77. 5 von 5

    (Verifizierter Besitzer):

    Es hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht!
    Ich habe bei “Fotografieren gegen Corona” und in dem letzten Semester der workclass mitgemacht. Durch die vielfältigen Aufgaben habe ich sehr viele Anregungen bekommen, habe meine Kamera besser kennengelernt, habe zu “Unzeiten” meine Komfortzone verlassen ( Nachts und bei – 15 Grad…) und habe wirklich viel gelernt.
    Karstens webinare sind informativ & konstruktiv und Karstens lustige Art setzt dem ganzen noch eine Krone auf.

    Sehr gerne wieder Karsten! Ich hadere derzeit noch zwischen der workclass und der inspiclass..
    Liebe Grüße
    Hanna

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.